Unsere Web-Seminare werden über verschiedene Plattformen abgehalten.

Wissenwertes, Hilfreiches und technische Voraussetzungen rund um unsere Web-Seminare finden Sie in dieser Übersicht.

Gewerkschaftsmanagement

06.09.2022

 

Vereinsrecht im Fokus - Teil 3: Tipps zur Haftungsreduzierung durch geschickte Vereinsorganisation

Seminar-Nr.
2022 G022 DF

Preis:
20,00 €ohne Ü/VP

06.09.2022  ||  15:00 bis 16:30 Uhr

Studien belegen, dass die Angst vor Haftungsrisiken das ehrenamtliche Engagement erschweren. Dabei lässt sich das persönliche Haftungsrisiko in der Vereins- und insbes. Gewerkschaftsarbeit durch sachgerechte Vereinsorganisation weitestgehend ausschließen. Die Veranstaltung gibt dazu die wichtigsten Tipps.

  • Interne Organisation optimieren
  • Sinnvolle Satzungsregelungen
  • Insolvenzrisiko infolge der Coronapandemie



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

11.10.2022

 

Vereinsrecht im Fokus - Teil 4: Risiko Beschlussanfechtung So sichern Sie sich ab

Seminar-Nr.
2022 G026 DF

Preis:
20,00 €ohne Ü/VP

11.10.2022  ||  15:00 bis 16:30 Uhr

Fehler bei der Beschlussfassung während Gewerkschaftstagen oder anderen Organsitzungen führen schnell dazu, dass Beschlüsse unwirksam sind. Die Veranstaltung gibt wichtige Tipps, um dies zu vermeiden.

  • Anfechtbare und nichtige Beschlüsse
  • Typische Fehlerquellen
  • Tipps zur Organisation
  • Ablauf des Beschlussanfechtungsverfahrens
  • Anfechtungsberechtigung
  • Fristen
  • Verfahren



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

18.10.2022

 

Digitalisierung in der Arbeitswelt-Veränderungsprozesse als Interessenvertretung begleiten

Seminar-Nr.
2022 G027 DF

Preis:
25,00 €ohne Ü/VP

18.10.2022  ||  09:00 bis 12:00 Uhr

Die Arbeitswelt verändert sich spürbar und in immer kürzeren Abständen. Dem gegenüber steht der Wunsch von vielen nach Stabilität und verlässlichen Strukturen. Wie lässt sich dieser Zwiespalt auflösen?

Das online-Seminar zeigt auf, wie Sie als Interessenvertretung Veränderungsprozesse begleiten und den Weg zu einer erfolgreichen Veränderungskultur unterstützen können.

  • Digitalisierung als Treiber und Motor für Veränderung
  • Was passiert mit uns? Die emotionale Seite von Veränderungsprozessen
  • Wie kann es gelingen?
  • Wie begleiten wir als Interessenvertretung Veränderungsprozesse?

 

 



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

20.10.2022

 

Datenschutz in der Gewerkschaftsarbeit - Update (online)

Seminar-Nr.
2022 G028 DF

Das Datenschutzrecht entwickelt sich immer weiter. Das Online-Seminar informiert kurz und prägnant über die Entwicklungen seit Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018. Dabei wird insbesondere auf die vereinsspezifischen Entwicklungen eingegangen. 

 

  • Verhängte Bußgelder: Wo lauern besondere Risiken für Vereine und Gewerkschaften?
  • Aktueller Stand zum Einsatz von Software von US-Firmen
  • Anforderungen an die Speicherung in der Cloud
  • Problem WhatsApp in der gewerkschaftlichen Nutzung



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

14.11.2022

 

Vereinsrecht im Fokus - Teil 5: Auf die Mehrheiten kommt es an

Seminar-Nr.
2022 G031 DF

Preis:
20,00 €ohne Ü/VP

14.11.2022  ||  15:00 bis 16:30 Uhr

Die Gerichte müssen sich immer wieder mit Beschlüssen von Vereinsorganen beschäftigen, bei denen die notwendigen Mehrheiten nicht erreicht wurden. Ursache ist oft die falsche Auslegung der eigenen Satzung. Die Veranstaltung zeigt anhand von Beispielen aus der Rechtsprechung, worauf es dabei ankommt.

  • Absolute, einfache oder relative Mehrheit: Begriffsklärung
  • Gesetzliche Mehrheiten kennen und ggf. anpassen
  • Mehrheit wovon?
  • Mehrfachstimmrechte
  • Vertretung bei der Stimmabgabe
  • Stimmverbote



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

Finden Sie weitere Seminarinhalte, die Sie interessieren könnten:

Seminarsuche

PLZ-Bereich:
Hilfe

Sie können über die Auswahl einen Filter für unsere Seminare setzen. Das Pulldown-Menü öffnen und einfach auswählen.

Über die Volltextsuche können Sie ein beliebiges Stichwort in allen Seminaren suchen. Mehrere Begriffe verbinden Sie bitte mit einem +.