Unsere Web-Seminare werden über verschiedene Plattformen abgehalten.

Wissenwertes, Hilfreiches und technische Voraussetzungen rund um unsere Web-Seminare finden Sie in dieser Übersicht.

Betriebsverfassungsrecht

23.01. - 27.01.2023

 

eCampus Betriebsverfassungsrecht

Seminar-Nr.
2023 Q070 DL

Preis:
1.250,00 €ohne Ü/VP

In unserer Veranstaltung lernen Sie nicht alles - aber wir verschaffen Ihnen einen soliden Überblick - intensiv und praxisnah, von Ihrem Arbeitsplatz oder von Zuhause aus  fast so, als wären Sie zu den Seminaren angereist.
In den fünf jeweils dreistündigen webinar - Einheiten sehen und hören Sie Ihren Dozenten, der die Inhalte in einer Power Point Präsentation darstellt, auf Ihre Fragen eingeht und mit Ihnen diskutiert.
Zur Vor- und Nachbereitung erhalten Sie umfangreiche Skripte.
In unserem elektronischen Seminarordner (ESO) diskutieren Sie mit anderen Teilnehmenden im Forum, stellen Fragen, schauen sich kleine Videosequenzen an und bearbeiten kleine Lerneinheiten..
Also:   
            - solides Grundwissen
            - kostengünstig
            - vom PC aus
            - mit Begleitung     
 
Ablauf:
Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und rechtzeitig vor dem Webinar die Zugangsdaten zu unserem elektronischen Seminarordner (ESO) und einen Link per Email. Dieser leitet Sie in unseren virtuellen Seminarraum auf der jeweiligen Plattform - und schon geht es los. Damit man den Dozenten nicht nur sehen, sondern auch hören kann, muss der PC mit Lautsprechern ausgestattet sein. Zudem sollten die Teilnehmeden über eine Webcam mit Mikrofon verfügen, um selber aktiv ins Seminargeschehen eingreifen zu können. Zur Beachtung: Das Seminar besteht aus fünf Bausteinen an fünf Tagen.

Systematische Übersicht über das BetrVG
Organisationsrecht (§§ 1-73)
Schwerpunkt Geschäftsführung
Belegschaftsversammlungen
materielle Beteiligungsrechte (§§ 74 ff BetrVG)
allgemeine Feragen der Beteiligung
Beteiligung in sozialen Angelegenheiten
Beteiligung in personallen Angelegenheiten



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

27.02.2023

 

Die Beteiligung des Betriebsrates in personellen Angelegenheiten Schritt für Schritt zum neuen Betriebsrat

Seminar-Nr.
2023 Q062 DL

Preis:
290,00 €ohne Ü/VP

Der Abschnitt über personelle Angelegenheiten des BetrVG umfasst allgemeine personelle Angelegenheiten, die Berufsbildung und vor allem die personellen Einzelangelegenheiten. Letztere bilden (neben den sozialen Angelegenheiten) ein Kernelement der Beteiligung, das Tagesgeschäft. Der Schwerpunkt unserer Veranstaltung liegt daher auf den Einstellungen, Eingruppierungen, Versetzungen und Kündigungen.

  • Allgemeine personelle Angelegenheiten
    • Personalplanung, Sicherung und Förderung der Beschäftigung
    • Interne Ausschreibungen, was kann der BR verlangen?
    • Personalfragebögen, Beurteilungsgrundsätze
    • Auswahlrichtlinien
  • Berufsbildung
    • Planung ist alles
    • Fit machen für geänderte Rahmenbedingungen
    • Mitbestimmungsrecht über Auswahl der Teilnehmenden an Schulungsveranstaltungen
  • Personelle Einzelangelegenheiten
    • Eingeschränkte Mitbestimmung nach § 99 BetrVG
    • Das sind beteiligungspflichtige Einstellungen, Versetzungen und Eingruppierungen
    • Informationsansprüche, Prüfungsumfang, Zustimmungsverweigerungsgründe, Verfahren bei Zustimmungsverweigerung
    • vorläufige personelle Maßnahmen des Arbeitgebers - ist das wirklich notwendig?
    • So nicht!  wie man die Beteiligung durchsetzt
    • Beteiligung, Anhörung bei Kündigung



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

27.02. - 01.03.2023

 

Die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung (nach BetrVG)

Seminar-Nr.
2023 Q073 DL

Preis:
870,00 €ohne Ü/VP

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung nimmt die Interessen der Minderjährigen und der Azubis wahr.

In unserem Seminar zeigen wir, wie die Arbeit organisiert wird, wie man JAV-Sitzungen vorbereitet, durchführt und Beschlüsse fasst. Wir behandeln die Zusammenarbeit mit den Betriebsrat und dem Arbeitgeber. Wir besprechen welche Aufgaben die JAV hat und wie sie effektiv wahrgenommen werden können.

Ein wichtiges inhaltliches Thema für die JAV sind die Fragen rund um die Ausbildung. Wir werden daher die einschlägigen Rechtsvorschriften vorstellen und ein Ausbildungsverhältnis chronologisch von seinem Beginn, über seinen Inhalt bis zu seinem Ende betrachten.

Danach sind die JAV-Mitglieder fit für ihre Arbeit!



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

25.04. - 27.04.2023

 

Die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung (nach BetrVG)

Seminar-Nr.
2023 Q074 DL

Preis:
870,00 €ohne Ü/VP

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung nimmt die Interessen der Minderjährigen und der Azubis wahr.

In unserem Seminar zeigen wir, wie die Arbeit organisiert wird, wie man JAV-Sitzungen vorbereitet, durchführt und Beschlüsse fasst. Wir behandeln die Zusammenarbeit mit den Betriebsrat und dem Arbeitgeber. Wir besprechen welche Aufgaben die JAV hat und wie sie effektiv wahrgenommen werden können.

Ein wichtiges inhaltliches Thema für die JAV sind die Fragen rund um die Ausbildung. Wir werden daher die einschlägigen Rechtsvorschriften vorstellen und ein Ausbildungsverhältnis chronologisch von seinem Beginn, über seinen Inhalt bis zu seinem Ende betrachten.

Danach sind die JAV-Mitglieder fit für ihre Arbeit!



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

03.05.2023

 

Die Beteiligung des Betriebsrates in sozialen Angelegenheiten Schritt für Schritt zum neuen Betriebsrat

Seminar-Nr.
2023 Q065 DL

Preis:
290,00 €ohne Ü/VP

Die sozialen Angelegenheiten sind das Kernstück der Mitbestimmung. Hier sind Arbeitgeber und Betriebsrat gleich stark und müssen sich einigen  notfalls über die Einigungsstelle. Wir zeigen Ihnen, wie die Tatbestände auszulegen sind, geben Ihnen praktische Beispiele und Tipps für die Umsetzung.

  • Grundsätzliches (Regelungsangelegenheiten, Einleitungssatz, kollektiver Bezug, Formen der Beteiligung, Konfliktlösung, Durchsetzung)
  • Ordnung des Betriebes oder Regelung des Arbeitens?
  • Verteilung der Arbeitszeit und was dazu gehört
  • Vorübergehende Verkürzung oder Verlängerung der Arbeitszeit
  • Urlaub (Grundsätze, jährlicher Urlaubsplan)
  • Immer wichtiger im Zuge der Digitalisierung: Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen
  • Nicht nur in Pandemiezeiten: Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Haben Sie welche?  Ausgestaltung von Sozialeinrichtungen sowie Zuweisung und Kündigung von Wohnräumen
  • Meist schon tarifvertraglich geregelt: Lohngestaltung
  • Betriebliches Vorschlagswesen
  • Gruppenarbeit
  • Neu und wichtig: Ausgestaltung der mobilen Arbeit



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

22.05. - 26.05.2023

 

eCampus Betriebsverfassungsrecht

Seminar-Nr.
2023 Q071 DL

Preis:
1.250,00 €ohne Ü/VP

In unserer Veranstaltung lernen Sie nicht alles - aber wir verschaffen Ihnen einen soliden Überblick - intensiv und praxisnah, von Ihrem Arbeitsplatz oder von Zuhause aus  fast so, als wären Sie zu den Seminaren angereist.
In den fünf jeweils dreistündigen webinar - Einheiten sehen und hören Sie Ihren Dozenten, der die Inhalte in einer Power Point Präsentation darstellt, auf Ihre Fragen eingeht und mit Ihnen diskutiert.
Zur Vor- und Nachbereitung erhalten Sie umfangreiche Skripte.
In unserem elektronischen Seminarordner (ESO) diskutieren Sie mit anderen Teilnehmenden im Forum, stellen Fragen, schauen sich kleine Videosequenzen an und bearbeiten kleine Lerneinheiten..
Also:   
            - solides Grundwissen
            - kostengünstig
            - vom PC aus
            - mit Begleitung     
 
Ablauf:
Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und rechtzeitig vor dem Webinar die Zugangsdaten zu unserem elektronischen Seminarordner (ESO) und einen Link per Email. Dieser leitet Sie in unseren virtuellen Seminarraum auf der jeweiligen Plattform - und schon geht es los. Damit man den Dozenten nicht nur sehen, sondern auch hören kann, muss der PC mit Lautsprechern ausgestattet sein. Zudem sollten die Teilnehmeden über eine Webcam mit Mikrofon verfügen, um selber aktiv ins Seminargeschehen eingreifen zu können. Zur Beachtung: Das Seminar besteht aus fünf Bausteinen an fünf Tagen.

Systematische Übersicht über das BetrVG
Organisationsrecht (§§ 1-73)
Schwerpunkt Geschäftsführung
Belegschaftsversammlungen
materielle Beteiligungsrechte (§§ 74 ff BetrVG)
allgemeine Feragen der Beteiligung
Beteiligung in sozialen Angelegenheiten
Beteiligung in personallen Angelegenheiten



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

29.08.2023

 

Die Beteiligung des Betriebsrates in personellen Angelegenheiten Schritt für Schritt zum neuen Betriebsrat

Seminar-Nr.
2023 Q063 DL

Preis:
290,00 €ohne Ü/VP

Der Abschnitt über personelle Angelegenheiten des BetrVG umfasst allgemeine personelle Angelegenheiten, die Berufsbildung und vor allem die personellen Einzelangelegenheiten. Letztere bilden (neben den sozialen Angelegenheiten) ein Kernelement der Beteiligung, das Tagesgeschäft. Der Schwerpunkt unserer Veranstaltung liegt daher auf den Einstellungen, Eingruppierungen, Versetzungen und Kündigungen.

  • Allgemeine personelle Angelegenheiten
    • Personalplanung, Sicherung und Förderung der Beschäftigung
    • Interne Ausschreibungen, was kann der BR verlangen?
    • Personalfragebögen, Beurteilungsgrundsätze
    • Auswahlrichtlinien
  • Berufsbildung
    • Planung ist alles
    • Fit machen für geänderte Rahmenbedingungen
    • Mitbestimmungsrecht über Auswahl der Teilnehmenden an Schulungsveranstaltungen
  • Personelle Einzelangelegenheiten
    • Eingeschränkte Mitbestimmung nach § 99 BetrVG
    • Das sind beteiligungspflichtige Einstellungen, Versetzungen und Eingruppierungen
    • Informationsansprüche, Prüfungsumfang, Zustimmungsverweigerungsgründe, Verfahren bei Zustimmungsverweigerung
    • vorläufige personelle Maßnahmen des Arbeitgebers - ist das wirklich notwendig?
    • So nicht!  wie man die Beteiligung durchsetzt
    • Beteiligung, Anhörung bei Kündigung



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

11.09. - 15.09.2023

 

eCampus Betriebsverfassungsrecht

Seminar-Nr.
2023 Q072 DL

Preis:
1.250,00 €ohne Ü/VP

In unserer Veranstaltung lernen Sie nicht alles - aber wir verschaffen Ihnen einen soliden Überblick - intensiv und praxisnah, von Ihrem Arbeitsplatz oder von Zuhause aus  fast so, als wären Sie zu den Seminaren angereist.
In den fünf jeweils dreistündigen webinar - Einheiten sehen und hören Sie Ihren Dozenten, der die Inhalte in einer Power Point Präsentation darstellt, auf Ihre Fragen eingeht und mit Ihnen diskutiert.
Zur Vor- und Nachbereitung erhalten Sie umfangreiche Skripte.
In unserem elektronischen Seminarordner (ESO) diskutieren Sie mit anderen Teilnehmenden im Forum, stellen Fragen, schauen sich kleine Videosequenzen an und bearbeiten kleine Lerneinheiten..
Also:   
            - solides Grundwissen
            - kostengünstig
            - vom PC aus
            - mit Begleitung     
 
Ablauf:
Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und rechtzeitig vor dem Webinar die Zugangsdaten zu unserem elektronischen Seminarordner (ESO) und einen Link per Email. Dieser leitet Sie in unseren virtuellen Seminarraum auf der jeweiligen Plattform - und schon geht es los. Damit man den Dozenten nicht nur sehen, sondern auch hören kann, muss der PC mit Lautsprechern ausgestattet sein. Zudem sollten die Teilnehmeden über eine Webcam mit Mikrofon verfügen, um selber aktiv ins Seminargeschehen eingreifen zu können. Zur Beachtung: Das Seminar besteht aus fünf Bausteinen an fünf Tagen.

Systematische Übersicht über das BetrVG
Organisationsrecht (§§ 1-73)
Schwerpunkt Geschäftsführung
Belegschaftsversammlungen
materielle Beteiligungsrechte (§§ 74 ff BetrVG)
allgemeine Feragen der Beteiligung
Beteiligung in sozialen Angelegenheiten
Beteiligung in personallen Angelegenheiten



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

09.11.2023

 

Die Beteiligung des Betriebsrates in sozialen Angelegenheiten Schritt für Schritt zum neuen Betriebsrat

Seminar-Nr.
2023 Q067 DL

Preis:
290,00 €ohne Ü/VP

Die sozialen Angelegenheiten sind das Kernstück der Mitbestimmung. Hier sind Arbeitgeber und Betriebsrat gleich stark und müssen sich einigen  notfalls über die Einigungsstelle. Wir zeigen Ihnen, wie die Tatbestände auszulegen sind, geben Ihnen praktische Beispiele und Tipps für die Umsetzung.

  • Grundsätzliches (Regelungsangelegenheiten, Einleitungssatz, kollektiver Bezug, Formen der Beteiligung, Konfliktlösung, Durchsetzung)
  • Ordnung des Betriebes oder Regelung des Arbeitens?
  • Verteilung der Arbeitszeit und was dazu gehört
  • Vorübergehende Verkürzung oder Verlängerung der Arbeitszeit
  • Urlaub (Grundsätze, jährlicher Urlaubsplan)
  • Immer wichtiger im Zuge der Digitalisierung: Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen
  • Nicht nur in Pandemiezeiten: Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Haben Sie welche?  Ausgestaltung von Sozialeinrichtungen sowie Zuweisung und Kündigung von Wohnräumen
  • Meist schon tarifvertraglich geregelt: Lohngestaltung
  • Betriebliches Vorschlagswesen
  • Gruppenarbeit
  • Neu und wichtig: Ausgestaltung der mobilen Arbeit



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

Finden Sie weitere Seminarinhalte, die Sie interessieren könnten:

Seminarsuche

PLZ-Bereich:
Hilfe

Sie können über die Auswahl einen Filter für unsere Seminare setzen. Das Pulldown-Menü öffnen und einfach auswählen.

Über die Volltextsuche können Sie ein beliebiges Stichwort in allen Seminaren suchen. Mehrere Begriffe verbinden Sie bitte mit einem +.