2023 Q280 DL

Die Wahl der Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat der Autobahn GmbH

Präsenz
13.02.2023 - 14.02.2023
Fulda
850,00 incl. Ü/VP
Anmeldung und weitere Termine Veranstaltungsprogramm als PDF

Nutzen und Ziele

Demnächst steht die Wahl der Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat der Autobahn GmbH an. Sie richtet sich nach dem Mitbestimmungsgesetz sowie der dazugehörigen Wahlordnung. Da die Autobahn GmbH mehr als 8000 Arbeitnehmer hat, findet die Wahl nicht unmittelbar, sondern durch Delegierte statt sofern die wahlberechtigten Arbeitnehmer keine unmittelbare Wahl beschließen (vgl. § 9 MitbestG). Die Organisation der Wahl erfolgt durch einen Unternehmenswahlvorstand sowie Wahlvorstände in den Betrieben.

In unserem Seminar vermitteln wir, wie die Wahl abläuft und geben wichtige Hinweise und Tipps zur Organisation.

Inhalt

Gut zu wissen - die Grundlagen

Die Schritte zur Wahl der Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat
Erster Schritt: Bekanntmachung des Unternehmens.
Zweiter Schritt: Bestellung der Wahlvorstände (UWV und BWV)
Dritter Schritt (erste Aufgabe der BWV: Wählerliste)
Vierter Schritt (UWV erlässt Bekanntmachungen)
Fünfter Schritt: UWV prüft eingehende Wahlvorschläge (AN und Gewerkschaften)
Sechster Schritt: Ermittlung der Kandidaten der leitenden Angestellten durch Vorabstimmung dieser Gruppe.
Siebter Schritt: Bekanntmachung der Wahlvorschläge.
Achter Schritt: Einleitung der Wahl der Delegierten (falls Urwahl unterbleibt)
Neunter Schritt: Wahlausschreiben des BWV zur Wahl der betrieblichen Delegierten
Zehnter Schritt: Prüfung eingehender Wahlvorschläge für die Wahl der Delegierten
Elfter Schritt: Vorbereitung der Wahl der Delegierten
Zwölfter Schritt: die Wahl der Delegierten des jeweiligen Betriebs
Dreizehnter Schritt: Delegiertenversammlung zur Wahl der AR Mitglieder (der AN)
Vierzehnter Schritt: Die eigentliche Wahl

Arbeitsmittel

Sie benötigen das MitbestG sowie die einschlägige Wahlordnung. Beides stellen wir Ihnen elektronisch zur Verfügung.

Unser Seminarangebot

Datum/Uhrzeit Ort Preis Format
13.02.2023 - 14.02.2023 36037 Fulda 850,00 € inkl. Ü Präsenz Anmeldung

Inhouse Fortbildung

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse Schulung an.

Inhouse Angebot anfragen