2023 Q163 BS

Vorsicht Vorteil! - Einsteigerschulung zur Korruptionsprävention

Präsenz
28.03.2023 - 29.03.2023
Düsseldorf
680,00 ohne Ü
Anmeldung und weitere Termine Veranstaltungsprogramm als PDF

Nutzen und Ziele

Die Abgrenzung strafbarer von straflosen Verhaltensweisen ist insbesondere für den 'normalen' Mitarbeiter nicht immer klar erkennbar. Wie kann man Korruption vorbeugen, Warnhinweise frühzeitig erkennen und im Korruptionsfall richtig handeln?

Die Teilnehmenden verschaffen sich einen grundlegenden Überblick über das Themenfeld der nicht integren Verhaltensweisen und den unterschiedlichen Erscheinungsformen von Korruption in der öffentlichen Verwaltung.

Eine besondere Berücksichtigung finden besonders die Grauzonen, in denen ein ordnungsgemäßes Verhalten der Beschäftigten von Seiten der Leitung verlangt und vorausgesetzt wird, die Regeln jedoch nur selten eindeutig und Erwartungen konkret formuliert sind.

Der Begriff des  Vorteils wird während der Schulung von unterschiedlichen Seiten beleuchtet und in seinen vielfältigen Facetten dargestellt. Die Möglichkeit der Akzeptanz von Vorteilen durch die Beschäftigten in ihren unterschiedlichen Aufgaben und Funktionen soll für den beruflichen Alltag reflektiert werden.

Die Regeln des Bundes und der Länder finden im Seminar Berücksichtigung und werden bei der Lösung von realen Fällen, in denen sich Beschäftigte in einer sogenannten Dilemma-Situation befinden, herangezogen und praxisnah ausgelegt.

Inhalt

  • Definition des Begriffs Korruption - Formen von Korruption kennenlernen
  • Straf- und dienst- bzw. arbeitsrechtliche Regelungen
  • Integre und nicht integre Verhaltensweisen am Arbeitsplatz - Vom Umgang mit Grauzonen
  • Indikatoren für Korruption - Anfütterung erkennen
  • Praktischer Umgang mit den Regelungen zur Korruptionsprävention
  • Präventionsmaßnahmen zum Schutz der Beschäftigten

 
 

Ausführliche Beschreibung

Vorsicht Vorteil! Einführung in die Thematik
-
Was ist Korruption und was nicht? - Verschiedene Annäherungen an einen schwer definierbaren Begriff
- Abgrenzung von integrem und nicht integrem Verhalten Analyse von Grauzonen Arten und Ausmaß von Korruption in der öffentlichen Verwaltung

Fehlverhalten erkennen - Indikatoren für Korruption
-
Was sind Indikatoren und wo liegen Ihre Grenzen?

Rechtliche Grundlagen für die Korruptionsprävention und interne Regelungen für die öffentliche Verwaltung
-
Am Beispiel von Annahme von Geschenken und Belohnungen
- Nebentätigkeiten       
- Dienstreisen und Rabatte

Möglichkeiten der Prävention - Maßnahmen im Vergleich und Sanktionsmechanismen für den Umgang mit Korruption in der öffentlichen Verwaltung

Praxisfälle - Diskussion und Lösung in der Gruppenarbeit

Unser Seminarangebot

Datum/Uhrzeit Ort Preis Format
28.03.2023 - 29.03.2023 40479 Düsseldorf 680,00 € Präsenz Anmeldung

Inhouse Fortbildung

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse Schulung an.

Inhouse Angebot anfragen