2023 Q091 BS

Grundlagen des Datenschutzes - Einführung in das Datenschutzrecht und IT-Grundkenntnisse

Präsenz
19.04.2023 - 21.04.2023
Bonn
1 020,00 ohne Ü
Anmeldung und weitere Termine Veranstaltungsprogramm als PDF

Nutzen und Ziele

Im Seminar erhalten die Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes (DSGVO und BDSG) und praxisrelevante zentrale Themen der Datensicherheit. Sie werden durch das Seminar in die Lage versetzt, Fragestellungen im Bereich des Datenschutzes einzuordnen und einer Lösung zuzuführen. Das Seminar gibt neben der Einführung in die wichtigsten Regelungen auch einen Überblick über zentrale Themengebiete im Datenschutzalltag, z.B. Betroffenenrechte und Pflichten von Behörden / Unternehmen, Aufgaben von behördlichen / betrieblichen Datenschutzbeauftragten, Sanktionsmaßnahmen bei Verstößen, Auftragsverarbeitungsverträge, Informationspflichten, Dokumentationspflichten und Datenschutzfolgeabschätzung. Ein Seminartag widmet sich den Themen Datensicherheit und IT-Fragestellungen. Hier erfahren die Teilnehmenden, wie datenschutzrelevante Aspekte in IT-System erkannt, geprüft und bewertet werden.

Inhalt

  • Grundwissen zum aktuellen Datenschutzrecht (Zulässigkeit, Pflichten)
  • Auftragsverarbeitung, Verfahrensübersicht, Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Meldepflichten bei Datenpannen, Dokumentationspflichten
  • Datenschutzbeauftragte:r, Betroffenenrechte und Haftung
  • Grundwissen zu Datensicherheit und IT-Fragen mit Datenschutzbezug
  • Verschlüsselung, Netzwerksicherheit, Protokollierung, Anwendungsprogramme, Hacker-Attacken


 

Ausführliche Beschreibung

Tag 1

Einführung in das Datenschutzrecht, Teil I

Rechtliche Grundlagen

Aufbau der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie das Zusammenspiel dieser beiden Rechtsgrundlagen

Ziele und Aufgaben des Datenschutzes


Einführung in das Datenschutzrecht, Teil II

Begriffsbestimmungen im Datenschutz nach DSGVO und BDSG

Zulässigkeit der Datenverarbeitung

Rechte der Betroffenen (einschließlich Auskunftsrecht)

Pflichten der Daten verarbeitenden Stelle (einschließlich Informationspflichten)


Tag 2

Behördlicher / betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Bestellung und Aufgaben des behördlichen / betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Die Stellung des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzfolgenabschätzung

Verfahrensübersicht

Datenübermittlung

Auftragsverarbeitung

Einsatz von Videokonferenzsystemen

Meldepflichten bei Datenpannen

Dokumentationspflichten 

 
Technisch-organisatorische Maßnahmen und Sanktionen bei Datenschutzverstößen

Datenschutzrechtliche Kontrollen

Straf- und Bußgeldvorschriften


Tag 3

Stand der Technik

Welche Auswirkungen hat dieser Begriff auf die tägliche Arbeit


Verschlüsselung

Verschlüsselung von Datenträgern, Webseiten und E-Mails

Löschen und Entsorgen von Speichermedien


Netzwerksicherheit, Protokolle und Protokollierung

Wie funktionieren moderne Netzwerke

Protokollierung unter Windows und Linux

Personenbezogene Daten in logfiles

Cache-Dateien als Beispiel von logfiles

Netzwerkprotokollierung


Personenbezogene Datenverarbeitungsprogramme

Serienbriefe und Adresslisten in Excel

Relationale Datenbanken

Datamining - Verknüpfungen und Auswertung von heterogenen Datenbeständen

Datensicherungsprogramme und persönliche Daten

eMail-Protokollierung

Online-Formulare zwischen Datensparsamkeit und Sammelwut


Hacker - die bösen Jungs verstehen

Wie funktionieren moderne Hacker-Attacken?

Was kann man aus ihnen lernen?

Social Hacking


Viren, Würmer, Trojaner

Unerwünschte Software - was tun?

USB-Sicherheit







 

Unser Seminarangebot

Datum/Uhrzeit Ort Preis Format
19.04.2023 - 21.04.2023 53111 Bonn 1.020,00 € Präsenz Anmeldung
12.09.2023 - 14.09.2023 50668 Köln 1.020,00 € Präsenz Anmeldung

Inhouse Fortbildung

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse Schulung an.

Inhouse Angebot anfragen