Ihre Seminare zum Thema "Entgelt und Eingruppierung"

12.08. - 13.08.2020

Berlin (Berlin)

Workshop Eingruppierung TVöD Bund

Seminar-Nr.
2020 Q021 DF

Preis:
580,00 €ohne Ü/VP

Grau Ist alle Theorie !

 

Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.

  • Übung macht den Meister!
  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?

Mehr zu den Inhalten erfahren Sie hier: https://youtu.be/pm4CNI0Wryg

 

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

12.08. - 13.08.2020

Berlin (Berlin)

Workshop Eingruppierung TV-L

Seminar-Nr.
2020 Q026 DF

Preis:
580,00 €ohne Ü/VP

Grau ist alle Theorie !

Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.

  • Übung macht den Meister!
  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?


Mehr zu den Inhalten erfahren Sie hier: https://youtu.be/pm4CNI0Wryg

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

25.08. - 27.08.2020

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Grundlagen der tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung (TVöD/TV-L) - am dritten Tage sollst Du üben?

Seminar-Nr.
2020 Q018 DF

Preis:
870,00 €ohne Ü/VP

Bewertung der Stelle und Eingruppierung des Beschäftigten - ähnliche Themen mit unterschiedlichem Hintergrund. In unserer Grundlagenveranstaltung zeigen wir Ihnen die Unterschiede auf und stellen anschließend dar, 'wie Eingruppierung funktioniert'. Dabei ist das System in den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (§ 12 TVöD/TV-L) im Prinzip deckungsgleich. Wir stellen die Grundlagen daher gemeinsam dar. Im Anschluss (am dritten Tag) findet ein Workshop statt, in dessen Rahmen die Teilnehmenden das Gelernte auf der Basis ihrer jeweiligen Entgeltordnungen einen Tag lang ausschließlich anhand praktischer Fälle üben können.


  • Stellenbeschreibung, Stellenbewertung - Verhältnis zur Eingruppierung
  • Abstellen auf die gesamte, dauerhaft auszuübende Tätigkeit
  • Bildung von Arbeitsvorgängen als bewertungsrelevante Einheit, Feststellung der Zeitanteile
  • Bewertung der Arbeitsvorgänge, Subsumtion unter die Eingruppierungsmerkmale
  • Gesamtbewertung, auch bei Mischtätigkeiten
  • Praxistipps

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

01.09.2020

Berlin (Berlin)

Stufenzuordnung im TVöD Bund - die größere Flexibilität richtig nutzen!

Seminar-Nr.
2020 Q023 DF

Preis:
290,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt und zuletzt zum 1.3.2016 grundlegend geändert worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TVöD Bund gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzelnen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können!

 

  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten,
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Unterbrechungen
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation


Eine Seminarbeschreibung finden Sie auch hier: https://youtu.be/Yujnjg8VcpE

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

02.09. - 03.09.2020

Gießen (Hessen)

Eingruppierung im TV-H (Hessen)

Seminar-Nr.
2020 Q027 DF

Preis:
580,00 €ohne Ü/VP

Eingruppierung ist kein Hexenwerk ! Wir zeigen Ihnen, welche Prüfungsschritte Sie durchlaufen müssen, um die richtige EG festzustellen. Nach unserem Seminar werden Sie wissen,

  • welche Anforderungen bezüglich einer Tätigkeitsdarstellung bestehen,
  • wie die Arbeitsvorgänge gebildet und ihr Zeitanteil festgestellt wird,
  • wie sie die einzelnen Arbeitsvorgänge bewerten und
  • zu einer Gesamtbewertung kommen.


 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

02.09.2020

Berlin (Berlin)

Stufenzuordnung im TV-L

Seminar-Nr.
2020 Q029 DF

Preis:
290,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TV-L gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzelnen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können!

 

  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten,
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Tarifliche und übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Unterbrechungen
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation


Eine Seminarbeschreibung finden Sie auch hier: https://youtu.be/Yujnjg8VcpE

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

03.09.2020

Berlin (Berlin)

Stufenzuordnung im TVöD VKA

Seminar-Nr.
2020 Q032 DF

Preis:
290,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TVöD VKA gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzel nen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können.

 

  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation


Eine Seminarbeschreibung finden Sie auch hier: https://youtu.be/Yujnjg8VcpE

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

09.09. - 10.09.2020

Berlin (Berlin)

Workshop Eingruppierung TVöD VKA

Seminar-Nr.
2020 Q031 DF

Preis:
580,00 €ohne Ü/VP

Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.

Übung macht den Meister!

  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?


Mehr zu den Inhalten erfahren Sie hier: https://youtu.be/pm4CNI0Wryg

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

15.09. - 16.09.2020

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Tätigkeitsbeschreibung und Eingruppierung im IT Bereich

Seminar-Nr.
2020 Q035 DF

Preis:
580,00 €ohne Ü/VP

Die Tätigkeitsmerkmale für Beschäftigte in der Informationstechnik

Teil III Abschnitt 24 der Entgeltordnung zum TVöD Bund und
Teil A, Abschnitt II, Nr.2 der EGO VKA (weitgehend deckungsgleich) 

führen auch einige Jahre nach ihrer Einführung immer noch zu erheblichen Anwendungsproblemen. Dies dürfte auch damit zusammenhängen, dass die Tarifvertragsparteien bewusst keine IT-spezifischen Begrifflichkeiten mehr verwenden. Sie befürchten, dass solche wegen der fortschreitenden Technisierung und Digitalisierung nach einiger Zeit ohnehin überholt wären. Der Verzicht auf spezifische Begrifflichkeiten führt dann andererseits zu der Frage, wie die allgemein gehaltenen Merkmale auf die verschiedenen Tätigkeiten im IT Bereich, der durch seine eigne Fachsprache geprägt ist, angewendet werden. Bislang gibt es nur wenig Arbeitshilfen und so gut wie keine Rechtsprechung (zumal die alte Rechtsprechung zu den überkommenden Begrifflichkeiten des DV-Teils der früheren Vergütungsordnung nicht mehr anwendbar ist).

Wir helfen Ihnen !

- IT-Tätigkeiten verständlich beschreiben (helfen ITIL-Rollen ?)
- Bildung und Bewertung der Arbeitsvorgänge
- Auslegung der IT Merkmale 
- Gesamtbewwertung
- wenn's zu wenig ist: Möglichkeiten besserer Bezahlung

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

neues Thema
15.09. - 16.09.2020

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Die Eingruppierung in der Autobahn GmbH des Bundes

Seminar-Nr.
2020 Q039 DF

Preis:
580,00 €ohne Ü/VP
  • Das Seminar vermittelt die Grundlagen der Eingruppierung bei der neuen Autobahn GmbH des Bundes mit ihren zukünftig 15.000 Beschäftigten. In unserer Grundlagenveranstaltung zeigen wir Ihnen, wie Sie die EG feststellen. Dabei folgen die Eingruppierungsregelungen im Manteltarifvertrag der Autobahn GmbH sowie im TV EGV (Eingruppierungsverzeichnis) zwar dem System des sonstigen öffentlichen Dienstes, weisen aber einige Besonderheiten auf. Zur Einführung des neuen Tarifrechts und zur Überleitung der bisherigen Landesbeschäftigten wurde zudem ein eigener Tarifvertrag (EÜTV) abgeschlossen, aus dem sich auch die Einzelheiten zum Wechsel in das neue Entgeltsystem ergeben.

    • Stellenbeschreibung, Stellenbewertung - Verhältnis zur Eingruppierung
    • Abstellen auf die gesamte (nicht mehr zwingend dauerhaft) auszuübende Tätigkeit
    • Bildung von Arbeitsvorgängen als bewertungsrelevante Einheit,
    • Bewertung der Arbeitsvorgänge, Subsumtion unter die Eingruppierungsmerkmale
    • Merkmale im Straßendienst, bei Meistern, Technikern, Ingenieuren und anderen Beschäftigten
    • Durchlässigkeit bei Nichterfüllung des Abschlusserfordernisses (erweiterter Begriff des "sonstigen")
    • Gesamtbewertung, auch bei Mischtätigkeiten
    • Zulagen und Zuschläge (einschließlich Besitzstandsregelungen)
    • Praxistipps für den Bereich der Autobahn GmbH
    • Überleitung in das Entgeltsystem nach EÜTV
    • Höhergruppierungen auf Antrag (Beachtung der Fristen)

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

02.10.2020

Mainz (Rheinland-Pfalz)

Stufenzuordnung im TVöD VKA

Seminar-Nr.
2020 Q033 DF

Preis:
290,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TVöD VKA gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzel nen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können.

 

  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation


Eine Seminarbeschreibung finden Sie auch hier: https://youtu.be/Yujnjg8VcpE

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

12.10. - 13.10.2020

Berlin (Berlin)

Die Lehrereingruppierung nach TV EntgO-L

Seminar-Nr.
2020 Q037 DF

Preis:
580,00 €ohne Ü/VP
30.11. - 01.12.2020

Münster (Nordrhein-Westfalen)

Stellenbeschreibungen, aber richtig!

Seminar-Nr.
2020 Q019 DF

Preis:
580,00 €ohne Ü/VP

Viele Einrichtungen verfügen über keine oder veraltete Stellenbeschreibungen bzw. Tätigkeitsdarstellungen. Als Konsequenz ist es schwierig bis unmöglich, die Eingruppierung der Beschäftigten korrekt vorzunehmen. Aber auch in anderer Hinsicht sind aktuelle Stellenbeschreibungen sinnvoll und wichtig: etwa als Grundlage für Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungen, Leistungsfeststellungen sowie eine sinnvolle Personalplanung und - entwicklung.

Gleichzeitig bestehen oft unrichtige Vorstellungen hinsichtlich der Rechtsqualität eiiner Stellenbeschreibung ("das steht nicht in meiner Stellenbeschreibung - das mache ich nicht").

Stellenbeschreibungen, aber richtig: Wir zeigen Ihnen, wie es geht und welche Rechtsfolgen entstehen !

  • Vorgehen bei der Anfertigung von Stellenbeschreibungen
  • Aufbau und Bestandteile einer Stellenbeschreibung
  • Bewährte Formulierungshilfen
  • Vermeiden gängiger Fehler
  • Organisatorische Aspekte
  • Einrichtung einer Stellenbewertungskommission
  • Zusammenarbeit mit externen Bewertern
  • Auswirkungen einer Stellenbeschreibung

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

Ihre Ansprechpartner

Dr. Thomas Wurm
Dozent
0228 / 8193 145
Daniela Fischer
Organisation
0228 / 8193 133

Weitere Themen

Seminarsuche

PLZ-Bereich:
Hilfe

Sie können über die Auswahl einen Filter für unsere Seminare setzen. Das Pulldown-Menü öffnen und einfach auswählen.

Über die Volltextsuche können Sie ein beliebiges Stichwort in allen Seminaren suchen. Mehrere Begriffe verbinden Sie bitte mit einem +.