2023 Q229 LB

eTraining: Teil 1 - Grund- und Auffrischungsseminar zum Recht

der schwerbehinderten Menschen im Beruf

Online
14.03.2023 - 15.03.2023
Cisco WebEx (online)
450,00 ohne Ü
Anmeldung und weitere Termine Veranstaltungsprogramm als PDF

Nutzen und Ziele

Nach der Wahl zur Schwerbehindertenvertretung nehmen die neugewählten und die bestätigten Vertreter ihren Wählerauftrag an und erhalten Grundlagenwissen, um ihren gesetzlichen Auftrag wahrnehmen zu können.

Da das Recht der schwerbehinderten Menschen im Beruf eine anspruchsvolle und ernstzunehmende Aufgabe ist, steht den Schwerbehindertenvertretern sowie den Inklusionsbeauftragte eine gründliche Einführung in ihre Rechten und Pflichten und auch Auffrischung ihres Wissens in Form einer Schulung zu.

Die Teilnehmenden lernen die relevanten rechtlichen Grundlagen kennen, um die Rechtssituation der schwerbehinderten Menschen im Beruf und die einschlägige Rechtsprechung der Arbeits- und Verwaltungsgerichte zu verstehen und um ihre tägliche Arbeit rechtsicher wahrnehmen zu können.

Dazu werden Tipps und Hinweise aus der betrieblichen Praxis vermittelt.

In unserer Online-Schulung unterschiedlichen Wissens- und Erfahrungsstand zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie das Ehrenamt sicher und rechtskonform durchführen.

Inhalt

  • Aufbau und Struktur des Teil 3 des SGB IX (Schwerbehindertenrecht)
  • Änderungen des Schwerbehindertenrechts durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG)
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen des SGB IX im Überblick
  • Rechtsposition und Aufgaben der Schwerbehinderten- und der Personalvertretung nach dem SGB IX
  • Pflichten der Arbeitgeber (§ 164 SGB IX) und besondere Pflichten der öffentlichen Arbeitgeber (§ 165 SGB IX)
  • Rechtsposition und Aufgaben des Inklusionsbeauftragten des Arbeitgebers
  • Erfahrungsaustausch (Diskussion)

Ausführliche Beschreibung

Begrüßung, Vorstellung, Erwartungen, Ablauf

Einführung in die Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung, des Inklusionsbeauftragten der Dienststelle

  • Überblick über die rechtlichen Grundlagen des SGB IX Teil 3
  • Aufbau und Struktur des Teil 3 des SGB IX (Schwerbehindertenrecht)
  • Exkurs:  Gesetzestexte lesen und verstehen  Kleine Einführung in die Rechtsanwendung sowie  Fristenberechnung nach dem SGB IX mit Übungsfällen
  • Rechtsposition und Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung nach dem SGB IX
  • Verbesserte Rechtsposition der Stellvertreter nach der Novellierung des SGB IX
  • Möglichketen und Grenzen Anregungs- und Beschwerderecht (§ 178 Abs. 1 Nr. 3 SGB IX)
  • Pflichten der Dienststelle insb. bei personellen Auswahlverfahren (§ 164 SGB IX)
  • Besondere Pflichten der öffentlichen Arbeitgeber (§ 165 SGB IX)
  • Anforderungen an einen behindertengerechten Arbeitsplatz
  • Sanktionsmöglichkeiten nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Rechtsposition und Aufgaben des Inklusionsbeauftragten der Dienststelle
  • Straf- und Bußgeldvorschriften des SGB IX
  • Erfahrungsaustausch (Diskussion)

Auswertung des Seminars

Arbeitsmittel

Skript und Nachschlagewerk für die Praxis wird zur Verfügung gestellt.

Gesetzestext Sozialbuch IX (SGB IX) Teil 3 ist bereitzuhalten.

Unser Seminarangebot

Datum/Uhrzeit Ort Preis Format
14.03.2023 - 15.03.2023 Cisco WebEx (online) 450,00 € Online Anmeldung

Inhouse Fortbildung

Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse Schulung an.

Inhouse Angebot anfragen