Systematische Beobachtungskompetenz (weiter-)entwickeln

Beobachtung spielt im beruflichen Kontext bei Anlässen wie Personalgesprächen, Arbeitsplatzveränderungen, Auswahlverfahren oder Beförderungen eine wichtige Rolle. Beobachtungskompetenz ist aber nicht selbstverständlich vorhanden, sondern sie muss  in Abgrenzung von Alltagsbeobachtung  gezielt eingeübt werden. Dabei geht es wesentlich darum, bei Beobachterinnen und Beobachtern den Blick für Personen, für deren Verhalten und für bestimmte Vorgänge in verschiedenen Settings zu schärfen. Das Seminar vermittelt Kriterien, Methoden und Übungen zur (Weiter-)Entwicklung von systematischer Beobachtungskompetenz.

  • Alltagsbeobachtung versus systematische Beobachtung
  • Systematische Beobachtung im beruflichen Kontext
  • Praktische Übungen

Die Veranstaltung (Seminar Nr.: 2018 Q074 SF) findet vom 18. bis 20. Juni 2018 in Königswinter statt. Der Teilnahmepreis beträgt 560 € (inkl. Ü/VP).

Veranstaltungsprogramm und Online-Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerinnen sind:
Brigitte Bojanowsky (Inhalte), Tel.: 0228. 81 93 125, b.bojanowsky@dbbakademie.de
Sabine Franke (Organisation), Tel.: 0228. 81 93 196, s.franke@dbbakademie.de

Finden Sie weitere Seminarinhalte, die Sie interessieren könnten:

Seminarsuche

Hilfe

Sie können über die Auswahl einen Filter für unsere Seminare setzen. Das Pulldown-Menü öffnen und einfach auswählen.

Über die Volltextsuche können Sie ein beliebiges Stichwort in allen Seminaren suchen. Mehrere Begriffe verbinden Sie bitte mit einem +.