Aktueller Stand der Überleitung zum Fernstraßenbundesamt und zur Autobahn GmbH des Bundes

Im Bereich der Fernstraßen wurde eine weitreichende Umorganisation und eine Abkehr von der bisherigen Auftragsverwatung durch die Länder auf den Weg gebracht. Planung, Finanzierung, Bau, Betrieb, Management und Erhalt der Autobahnen in Deutschland werden künftig zentral beim Bund gebündelt und durch eine privatrechtlich organisierte Infrastrukturgesellschaft übernommen. Hoheitliche Aufgaben (wie Planfeststellungs- oder Plangenehmigungsverfahren) werden zudem ab 2021 auf ein Fernstraßen-Bundesamt übertragen.

Das bislang in dem Bereich beschäftigte Personal soll auf der Basis von Verwendungsvorschlägen der obersten Straßenbaubehörden der Länder unter Wahrung der Besitzstände vom Bund übernommen werden. Nicht wechselbereite Beschäftigte sollen zugewiesen (Beamte) bzw. gestellt (Tarifkräfte) werden.

Im Seminar werden die personalrechtlichen Konsequenzen der Umorganisation und die Rolle der Personalvertretung näher beleuchtet. Wir verschaffen den Personalrätinnen und - räten einen soliden Überblick über die individual- und kollektivrechtlichen Konsequenzen der Umorganisation sowie die Möglichkeiten und Grenzen ihrer Einflussnahme auf den Prozess.

Schulungs- und Bildungsveranstaltung nach § 46 Abs. 6 BPerVG bzw. der entsprechenden landesrechtlichen Regelungen.

Die Veranstaltung (2019 Q260 EK) findet vom 23. bis 25. September 2019 in Bonn statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 795 € (inkl. Tagesverpflegung).

Veranstaltungsprogramm und Online-Anmeldung

Weitere Informationen bei:

Oliver Welte (Inhalte), Tel.: 0228. 81 93 270, o.welte@dbbakademie.de

Organisation: Eva Kolschefsky, Tel.: 0228. 81 93 188, e.kolschefsky@dbbakademie.de

 

Finden Sie weitere Seminarinhalte, die Sie interessieren könnten:

Seminarsuche

PLZ-Bereich:
Hilfe

Sie können über die Auswahl einen Filter für unsere Seminare setzen. Das Pulldown-Menü öffnen und einfach auswählen.

Über die Volltextsuche können Sie ein beliebiges Stichwort in allen Seminaren suchen. Mehrere Begriffe verbinden Sie bitte mit einem +.