Stufenzuordnung im TVöD Bund - die größere Flexibilität richtig nutzen!

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt und zuletzt zum 1.3.2016 grundlegend geändert worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TVöD Bund gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzelnen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können!

  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten,
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Unterbrechungen
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation

Veranstaltungsprogramm und Online-Anmeldung

Weitere Informationen bei:
Dr. Thomas Wurm (Inhalte), Tel.: 0228. 81 93 145, t.wurm@dbbakademie.de
Daniela Fischer (Organisation), Tel.: 0228. 81 93 133, d.fischer@dbbakademie.de

Finden Sie weitere Seminarinhalte, die Sie interessieren könnten:

Seminarsuche

PLZ-Bereich:
Hilfe

Sie können über die Auswahl einen Filter für unsere Seminare setzen. Das Pulldown-Menü öffnen und einfach auswählen.

Über die Volltextsuche können Sie ein beliebiges Stichwort in allen Seminaren suchen. Mehrere Begriffe verbinden Sie bitte mit einem +.