Betriebsverfassungsrecht kompakt

Wie immer im Jahr der Fußballweltmeisterschaft sind von März bis Mai die Betriebsratsgremien neu gewählt worden. Wir machen Sie fit – damit Sie dem Vertrauen Ihrer Wähler kompetent gerecht werden können.

Lesen Sie mehr

Schlag auf Schlag - TVöD/TV-L Jahresabschlusstagung

Das Arbeits- und Tarifrecht entwickelt sich dynamisch weiter. In unserer Veranstaltung vermitteln Ihnen erfahrene Akteure, was sch geändert hat.

Lesen Sie mehr

Ihre Seminare zum Thema "Arbeits- und Tarifrecht"

21.01. - 25.01.2019

Bonn

Webinar zum TVöD/TV-L (Grundschulung)

Seminar-Nr.
2019 Q007 DF

Preis:
500,00 €ohne Ü/VP

Keine Möglichkeit, zum Seminar zu kommen ?

dann nehmen Sie doch an einem unserer webinare teil:


webinar zum TVöD / TV-L (Grundschulung)


Lernen Sie das Tarifrecht kennen  grundlegend, intensiv und praxisnah, von Ihrem Arbeitsplatz aus  fast so, als wären Sie zu den Seminaren angereist. Sie sehen und hören Ihren Dozenten, können ihm Fragen stellen, Die Inhalte werden für Sie in einer Power Point Präsentation dargestellt.

Nur für Kaffee und Kuchen müssen Sie selber sorgen...


Die einzelnen webinar-Veranstaltungen sind nur als Ganzes (mit 5 Terminen à 1,5 Stunden von 9:30 bis 11 Uhr) buchbar.


Die Teilnahme setzt keine besondere Computeraffinität voraus. Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und rechtzeitig vor dem webinar eine Einladung per Email mit einem Link. Dieser leitet auf das Portal unseres webex-Meetings / webinars  und schon geht es los.


Wir arbeiten mit Cisco WebEx. Zu den (überschaubaren) technischen Voraussetzungen gehören zunächst ein Internetanschluss und die Installation des Adobe flash players (der kostenlos im Netz verfügbar ist). Damit man den Dozenten nicht nur sehen sondern auch hören kann, muss der PC mit Lautsprechern ausgestattet sein. Zudem sollten die Teilnehmer über eine webcam mit Mikrofon verfügen (kosten ca.30 ¬ ), um selber aktiv ins Seminargeschehen eingreifen zu können.


Auszug aus dem BMI Rundschreiben vom 28.4.2008

4.4. Vorteile der neuen Bildungsformen

Die genannten Bildungsformen (Anm. dbb akademie: u.a. online Seminare) haben den Vorteil, dass Übernachtungs- und Reisekosten entfallen. Aber auch Wegezeiten werden reduziert und dadurch zusätzliche Abwesenheitszeiten eingespart. & Hinzu kommt, dass insbesondere für Personalratsmitglieder mit Familienpflichten die Anwesenheit am Dienstort die Vereinbarkeit von Fortbildungsmaßnahmen mit den privaten Verpflichtungen erleichtert.


Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, vor dem Seminar an einem Systemcheck teilzunehmen, um vorab ihr Equipment zu testen und sich einen ersten Eindruck von der webinar-Umgebung zu verschaffen.

Kosten: 5 Termine a 100 ¬ = 500 ¬ (im Preis sind umfangreiche Unterlagen enthalten, die elektronisch zur Verfügung gestellt werden). Die Teilnehmer sollten zudem über einen Beck-Text  Arbeitsgesetze (kostet ca.9 ¬ ) sowie einen Tariftext verfügen.



 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

18.02. - 22.02.2019

Königswinter-Thomasberg (Nordrhein-Westfalen)

Winterakademie - Tarifrecht total

Seminar-Nr.
2019 Q002 DF

Preis mit Übernachtung:
1.320,00 €incl. Ü/VP

Eine Woche TVöD, TV-L, TV-H, TV Berlin: chronologisch, intensiv, praxisnah - danach sind Sie fit! Ein komplettes TVöD / TV-L Seminar... und das im herrlichen Siebengebirge, das nach anstrengenden Seminartagen zu vielen Freizeitaktivitäten einlädt.


  • Grundlagen, Rechtsquellen, Aufbau des Tarifvertrages, Gleichbehandlungsgrundsatz (AGG),
  • Abschluss des Vertrages, erster Abschnitt
  • Probezeiten, Nebenpflichten, Personalgestellung & Co (§ 4), Qualifizierung
  • Befristete Arbeitsverhältnisse, Befristung mit und ohne Sachgrund, Formerfordernisse, Fallstricke, Teilzeitbeschäftigung
  • Arbeitszeit (zweiter Abschnitt der Tarifverträge), rechtliche Rahmenbedingungen, ArbZG, Tarifvertrag, Flexibilisierung
  • Entgelttabelle, EG, Stufenzuordnung, sonstige Entgeltbestandteile (dritter Abschnitt)
  • Eingruppierungsrecht, Grundsätze, auszuübende Tätigkeit, Tarifautomatik, Eingruppierungsmerkmale, Subsumtion, Korrektur
  • Urlaub und sonstige Arbeitsbefreiungstatbestände (vierter Abschnitt)
  • Abmahnung und Kündigung

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

06.03. - 07.03.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Tätigkeitsbeschreibung und Eingruppierung im IT Bereich (TVöD)

Seminar-Nr.
2019 Q033 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP
12.03. - 13.03.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Workshop Eingruppierung TVöD VKA

Seminar-Nr.
2019 Q029 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.


  • Übung macht den Meister!
  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

19.03. - 21.03.2019

Berlin (Berlin)

Grundlagen der tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung (TVöD/TV-L) - am dritten Tage sollst Du üben...

Seminar-Nr.
2019 Q017 DF

Preis:
795,00 €ohne Ü/VP

Bewertung der Stelle und Eingruppierung des Beschäftigten - ähnliche Themen mit unterschiedlichem Hintergrund. In unserer Grundlagenveranstaltung zeigen wir Ihnen die Unterschiede auf und stellen anschließend dar, 'wie Eingruppierung funktioniert'. Dabei ist das System in den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (§ 12 TVöD/TV-L) im Prinzip deckungsgleich. Wir stellen die Grundlagen daher gemeinsam dar. Im Anschluss (am dritten Tag) findet ein Workshop statt, in dessen Rahmen die Teilnehmenden das Gelernte auf der Basis ihrer jeweiligen Entgeltordnungen einen Tag lang ausschließlich anhand praktischer Fälle üben können.


  • Stellenbeschreibung, Stellenbewertung - Verhältnis zur Eingruppierung
  • Abstellen auf die gesamte, dauerhaft auszuübende Tätigkeit
  • Bildung von Arbeitsvorgängen als bewertungsrelevante Einheit, Feststellung der Zeitanteile
  • Bewertung der Arbeitsvorgänge, Subsumtion unter die Eingruppierungsmerkmale
  • Gesamtbewertung, auch bei Mischtätigkeiten
  • Praxistipps

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

25.03.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Stufenzuordnung im TV-L

Seminar-Nr.
2019 Q027 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TV-L gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzelnen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können!


  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten,
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Tarifliche und übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Unterbrechungen
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

28.03. - 29.03.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Arbeitszeit gestalten!

Seminar-Nr.
2019 Q044 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

In fast jeder Dienststelle kommt es nach einiger Zeit zu dem Wunsch, die alte Dienstvereinbarung zum Thema Arbeitszeit zu überarbeiten und den sich verändernden Anforderungen der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite anzupassen. Dabei geht es um eine möglichst gute und wirtschaftliche Aufgabenerledigung ebenso wie um Flexibilisierung, mobiles Arbeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

In unserem Seminar klären wir die rechtlichen Rahmenbedingungen und stellen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten und viele praktische Beispiele vor. So können Sie in Ihren Verhandlungen in der Dienststelle Arbeitszeit (!) und Nerven sparen...


  • Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes hinsichtlich Höchstdauer, Pausen und Ruhezeiten
  • keine Regel ohne Ausnahme - Öffnungsklauseln
  • Modelle zur Verteilung der Arbeitszeit
  • Tarifvertragliche Vorgaben im TVöD / TV-L und ihre Umsetzung auf Ebene der Dienststellen und Betriebe
  • Vertrauen oder Erfassen - das tarifvertraglich geschuldete Arbeitszeitvolumen einhalten
  • Arbeitszeitkonten, das Aufbauen und 'Abfeiern' von Guthaben, u.a. Ampelmodelle und Kappungen
  • weitere Flexibilisierungsmöglichkeiten
  • case study Verhandlungen zu einer DV Arbeitszeit - so kann's laufen...

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

01.04. - 02.04.2019

Berlin (Berlin)

TVöD / TV-L Grundschulung

Seminar-Nr.
2019 Q008 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Sind Sie noch nicht so vertraut mit dem Tarifrecht des öffentlichen Dienstes? Höchste Zeit, sich jetzt gründlich einzuarbeiten! Unser Seminar zum TVöD/TV-L verschafft Ihnen strukturierte Grundlagen. Nur wer über solides Basiswissen verfügt, kann das Tarifrecht sicher anwenden und das aktuelle Geschehen nachvollziehen.


  • Aufbau der Tarifverträge
  • Schwerpunkt dritter Abschnitt - die Entgelttabelle
  • Entgelt im Krankheitsfall
  • Grundzüge der Eingruppierung, Stufenzuordnung bei Neueinstellung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • (Dauerhafte) Höhergruppierung, vorübergehende Erledigung höherwertiger Tätigkeiten, Herabgruppierungen
  • Jahressonderzahlung
  • Aus dem 5. Abschnitt: Befristungsrecht (õ 30 TVöD/TV-L) i.V.m. TzBfG


Anmerkung: Wir behandeln die von der Regelungstechnik und dem Wortlaut weitgehend identischen Tarifverträge zusammen. Dort wo geringe Abweichungen vorhanden sind, stellen wir diese dar und zeigen dadurch gleichzeitig Entwicklungsperspektiven auf, da sich die Traifverträge wechselseitig beeinflussen. 

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

03.04. - 04.04.2019

Berlin (Berlin)

Krankheit im Arbeitsrecht - Gesetze und Tarifverträge richtig anwenden!

Seminar-Nr.
2019 Q038 DF

Wird ein Beschäftigter krank, sind zahlreiche gesetzliche und tarifvertragliche Regelungen zu beachten. In unserem Seminar für Personalverantwortliche und Beschäftigtenvertreter zum Thema Krankheit im Arbeitsrecht behandeln wir die wichtigsten arbeitsrechtlichen Aspekte der Krankheit - von der Berechnung der Entgeltfortzahlung und des Krankengeldzuschusses (mit vielen Beispielen) über BEM, die sonstigen Pflichten im Krankheitsfall bis zu möglichen Kündigungen. Die Darstellung ist auf die besondere Situation im Geltungsbereich des öffentlichen Tarifrechts zugeschnitten.


  • Krankheit und Arbeitsunfähigkeit, Verschuldensfrage
  • Pflichten und Obliegenheiten im Krankheitsfall
  • Auswirkungen auf Stufenlaufzeiten, Jahressonderzahlung und sonstige Tarifregelungen
  • Entgeltfortzahlung - Lohnausfallprinzip und Referenzmethode
  • Regelfall und ausgenommene Entgeltbestandteile - Einzelheiten zur Berechnung
  • Krankengeldzuschuss
  • Sonstige Folgen im Krankheitsfall

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

09.04. - 10.04.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Workshop Eingruppierung TV-L

Seminar-Nr.
2019 Q024 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Grau ist alle Theorie !

Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.


  • Übung macht den Meister!
  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

06.05. - 10.05.2019

Königswinter-Thomasberg (Nordrhein-Westfalen)

Frühjahrsakademie - Entgelt und Eingruppierung total

Seminar-Nr.
2019 Q003 DF

Preis mit Übernachtung:
1.320,00 €incl. Ü/VP

Chronologisch, intensiv, praxisnah ...- endlich Durchblick beim Entgelt und insbesondere im Eingruppierungsrecht! Unser Seminar findet nach einem gemeinsamen Auftakt mit getrennten Lerngruppen für Anwender des TVöD und des TV-L statt. Eine Woche Intensivtraining - danach sind Sie fit!

Nach den informativen Seminartagen können Sie sich in unseren Unterkünften erholen, an einigen gemeinsamen Freizeitaktivitäten teilnehmen oder einfach nur die Gegend genießen.


  • Entgelttabelle, Qualifikationsebenen, Entgeltgruppen, Entwicklungsstufen, Stufenzuordnung bei Neueinstellung
  • (Tarifliche Vorgaben und Ausnahmen), Mitbestimmung, Unterbrechnung der Stufenlaufzeit, Höhergruppierung
  • Stellenbeschreibungen, Aufbau und Bestandteile
  • Eingruppierung, Grundsätze, Tarifautomatik, Arbeitsvorgänge, Zeitanteile, Tätigkeitsmerkmale, sonstige Anforderungen, subjektive TBM
  • Case studies - Übung macht den Meister!
  • Störfälle, Korrektur unrichtiger Eingruppierungen, korrigierende Rückgruppierung, Ausschlussfristen, Verjährung,Verwirkung
  • Jahressonderzahlung, Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Strukturausgleich, ausgewähle Zulagen

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

14.05. - 15.05.2019

Berlin (Berlin)

Stellenbeschreibungen, aber richtig!

Seminar-Nr.
2019 Q019 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Viele Einrichtungen verfügen über keine oder veraltete Stellenbeschreibungen bzw. Tätigkeitsdarstellungen. Als Konsequenz ist es schwierig bis unmöglich, die Eingruppierung der Beschäftigten korrekt vorzunehmen. Aber auch in anderer Hinsicht sind aktuelle Stellenbeschreibungen sinnvoll und wichtig: etwa als Grundlage für Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungen, Leistungsfeststellungen sowie eine sinnvolle Personalplanung und - entwicklung. Stellenbeschreibungen, aber richtig: Wir zeigen Ihnen, wie es geht.


  • Vorgehen bei der Anfertigung von Stellenbeschreibungen
  • Aufbau und Bestandteile einer Stellenbeschreibung
  • Bewährte Formulierungshilfen
  • Vermeiden gängiger Fehler
  • Organisatorische Aspekte
  • Einrichtung einer Stellenbewertungskommission
  • Zusammenarbeit mit externen Bewertern

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

16.05. - 17.05.2019

Berlin (Berlin)

Urlaub, Sonderurlaub, Arbeitsbefreiung im TVöD / TV-L

Seminar-Nr.
2019 Q039 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Jahresurlaub, Sonderurlaub und die verschiedenen Arbeitsbefreiungstatbestände des Tarifrechts werden in der Praxis -trotz ihrer enormen praktischen Bedeutung- ein wenig nachlässig behandelt. Der Bundesrechnungshof rügte in der Vergangenheit etwa den oft unrichtigen Umgang mit gesetzlichen und tarifvertraglichen Vorschriften. Noch nicht abgeschlossene Entwicklungen der letzten Jahre (vom Urlaub bei Langzeiterkrankten über die Tirol-Problematik bis zur nicht immer zulässigen Kürzung nach Elternzeit) haben das Thema wieder in den Fokus katapultiert. Wir arbeiten die Gesamtmaterie Urlaub, Sonderurlaub, Arbeitsbefreiung im TVöD/TV-L systematisch auf und zeigen Ihnen, wie man die Vorschriften sicher und rechtskonform anwendet.


  • Jahresurlaub - Ansprüche und Pflichten aus dem BUrlG (Fälligkeit, Dauer, Lage, Geltendmachung, Festlegung, Widerruf u.a.m.)
  • Tarífrechtliche Besonderheiten bei der Urlaubsberechnung und -gewährung
  • Urlaub und Langzeiterkrankungen
  • Gesetzlicher und tarifvertraglicher Zusatzurlaub
  • Sonderurlaub (Voraussetzungen, Versagungsgründe, Rechtsfolgen, sozial- und tarifrechtliche Auswirkungen)
  • Arbeitsbefreiungstatbestände nach § 29 TVöD / TV-L (Fallkonstellationen, Verhältnis zu den §§ 616 BGB, 45 SGB V)

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

27.05. - 29.05.2019

Königswinter-Thomasberg (Nordrhein-Westfalen)

TVöD / TV-L Grundschulung

Seminar-Nr.
2019 Q009 DF

Preis mit Übernachtung:
660,00 €incl. Ü/VP

Sind Sie noch nicht so vertraut mit dem Tarifrecht des öffentlichen Dienstes? Höchste Zeit, sich jetzt gründlich einzuarbeiten! Unser Seminar zum TVöD/TV-L verschafft Ihnen strukturierte Grundlagen. Nur wer über solides Basiswissen verfügt, kann das Tarifrecht sicher anwenden und das aktuelle Geschehen nachvollziehen.


  • Aufbau der Tarifverträge
  • Schwerpunkt dritter Abschnitt - die Entgelttabelle
  • Entgelt im Krankheitsfall
  • Grundzüge der Eingruppierung, Stufenzuordnung bei Neueinstellung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • (Dauerhafte) Höhergruppierung, vorübergehende Erledigung höherwertiger Tätigkeiten, Herabgruppierungen
  • Jahressonderzahlung
  • Aus dem 5. Abschnitt: Befristungsrecht (õ 30 TVöD/TV-L) i.V.m. TzBfG


Anmerkung: Wir behandeln die von der Regelungstechnik und dem Wortlaut weitgehend identischen Tarifverträge zusammen. Dort wo geringe Abweichungen vorhanden sind, stellen wir diese dar und zeigen dadurch gleichzeitig Entwicklungsperspektiven auf, da sich die Traifverträge wechselseitig beeinflussen. 

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

05.06. - 06.06.2019

Hamburg (Hamburg)

TVöD / TV-L Grundschulung

Seminar-Nr.
2019 Q010 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Sind Sie noch nicht so vertraut mit dem Tarifrecht des öffentlichen Dienstes? Höchste Zeit, sich jetzt gründlich einzuarbeiten! Unser Seminar zum TVöD/TV-L verschafft Ihnen strukturierte Grundlagen. Nur wer über solides Basiswissen verfügt, kann das Tarifrecht sicher anwenden und das aktuelle Geschehen nachvollziehen.


  • Aufbau der Tarifverträge
  • Schwerpunkt dritter Abschnitt - die Entgelttabelle
  • Entgelt im Krankheitsfall
  • Grundzüge der Eingruppierung, Stufenzuordnung bei Neueinstellung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • (Dauerhafte) Höhergruppierung, vorübergehende Erledigung höherwertiger Tätigkeiten, Herabgruppierungen
  • Jahressonderzahlung
  • Aus dem 5. Abschnitt: Befristungsrecht (õ 30 TVöD/TV-L) i.V.m. TzBfG


Anmerkung: Wir behandeln die von der Regelungstechnik und dem Wortlaut weitgehend identischen Tarifverträge zusammen. Dort wo geringe Abweichungen vorhanden sind, stellen wir diese dar und zeigen dadurch gleichzeitig Entwicklungsperspektiven auf, da sich die Traifverträge wechselseitig beeinflussen. 

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

12.06. - 14.06.2019

Königswinter-Thomasberg (Nordrhein-Westfalen)

Die Lehrereingruppierung nach TV EntgO-L

Seminar-Nr.
2019 Q035 DF

Preis mit Übernachtung:
660,00 €incl. Ü/VP
13.06.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Stufenzuordnung im TVöD Bund - die größere Flexibilität richtig nutzen!

Seminar-Nr.
2019 Q022 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt und zuletzt zum 1.3.2016 grundlegend geändert worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TVöD Bund gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzelnen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können!


  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten,
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Unterbrechungen
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

18.06. - 19.06.2019

Berlin (Berlin)

TVöD / TV-L Aufbauschulung

Seminar-Nr.
2019 Q014 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Sie haben bereits unsere Grundschulung besucht, sich in das neue Tarifrecht eingearbeitet und kennen sich beim Thema Entgelt schon gut aus. Jetzt kommt es darauf an, Ihr Wissen zu vertiefen. In unserem Seminar zum TVöD/TV-L/TV-H behandeln wir weitere Fragen der Eingruppierung und Vergütung. Außerdem beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit anderen Abschnitten des Tarifrechts und zeigen, wie sie richtig angewendet werden.

Grundschulung + Aufbauschulung = fit für den Job!


  • Entgelt und Eingruppierung - was gibt es Neues?
  • 1.Abschnitt - ausgesuchte Aspekte zu Beginn des Beschäftigungsverhältnisses
  • 4. Abschnitt - aktuelle Entwicklungen im Urlaubsrecht
  • Nebenpflichten - von Nebentätigkeiten bis zur Haftung
  • 2. Abschnitt- Arbeitszeit - die Flexibilität richtig nutzen
  • 5. Abschnitt - Abmahnungen und Kündigungen

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

25.06.2019

Köln (Nordrhein-Westfalen)

Befristete Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst (TVöD/TV-L/TV-H)

Seminar-Nr.
2019 Q040 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Befristete Arbeitsverhältnisse sind auch im öffentlichen Dienst längst zu einem Massenphänomen geworden. Die Grundlagen ergeben sich aus gesetzlichen Vorschriften, die von den Tarifvertragsparteien nur für bestimmte Personengruppen punktuell modifiziert werden.

In unserem Seminar zum Befristungsrecht zeigen wir Ihnen, unter welchen Voraussetzungen Befristungen zulässig sind und wie man sich gegen unzulässige Befristungen effektiv wehrt. Zudem beleuchten wir die besondere Situation von befristet Beschäftigten und besprechen, wie sie gegen Benachteiligungen geschützt sind. Gleichzeitig beleuchten wir aktuelle Entwicklungen in der Gesetzgebung, Tariflandschaft und der Rechtsprechung.


  • Gesetzliche Grundlagen nach dem TzBfG (Schriftformerfordernis, Benachteiligungsverbot, Befristungsarten, Vorgaben der §§ 14-21)
  • Befristung mit sachlichen Grund (§14 Abs.1 TzBfG, aktuelle Rechtssprechung zu den Sachgründen, Anforderung an die Darlegung)
  • Rechtsprechung zum institutionellen Rechtsmissbrauch"
  • Befristung ohne sachlichen Grund (Höchstdauer und Verlängerungsmöglichkeiten, Einschränkung des § 14 Abs.2 Satz 1, ältere Beschäftigte)
  • "Anschlussverbot" und Aufgabe der einschränkenden BAG Rechtsprechung
  • Restriktionen durch Tarifvertrag (§ 30 TVöD / TV-L, Geltungsbereich, Mindest- und Höchstfristen, Probezeiten, vorzeitige Kündigung, Fristen)
  • Vertragsabschluss und -gestaltung
  • bei Bedarf: Überblick über die Besonderheiten nach dem WissZVG
  • Praktische Fallgestaltungen, Übungen


"

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

26.06. - 27.06.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Workshop Eingruppierung TVöD Bund

Seminar-Nr.
2019 Q020 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Grau Ist alle Theorie !


Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.


  • Übung macht den Meister!
  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?


 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

01.07. - 05.07.2019

Berlin (Berlin)

Sommerakademie - Tarifrecht total

Seminar-Nr.
2019 Q004 DF

Preis mit Übernachtung:
1.320,00 €incl. Ü/VP

Eine Woche TVöD, TV-L, TV-H, TV Berlin: chronologisch, intensiv, praxisnah- danach sind Sie fit! ...
und das in Berlin, wo Sie nach anstrengenden Seminartagen garantiert Abwechslung finden.


  • Grundlagen, Rechtsquellen, Aufbau des Tarifvertrages, Gleichbehandlungsgrundsatz (AGG),
  • Beginn des Arbeitsverhältnisses, Abschluss des Vertrages, erster Abschnitt
  • Probezeiten, Nebenpflichten, Personalgestellung & Co (§ 4), Qualifizierung
  • Befristete Arbeitsverhältnisse, Befristung mit und ohne Sachgrund, Formerfordernisse, Fallstricke, Teilzeitbeschäftigung
  • Arbeitszeit (zweiter Abschnitt der Tarifverträge), rechtliche Rahmenbedingungen, ArbZG, Tarifvertrag, Flexibilisierung
  • Entgelttabelle, EG, Stufenzuordnung, sonstige Entgeltbestandteile (dritter Abschnitt
  • Eingruppierungsrecht, Grundsätze, auszuübende Tätigkeit, Tarifautomatik, Eingruppierungsmerkmale, Subsumtion, Korrektur
  • Urlaub und sonstige Arbeitsbefreiungstatbestände (vierter Abschnitt)
  • Abmahnung und Kündigung

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

08.07. - 12.07.2019

Unterschleißheim (Bayern)

Süd-Sommerakademie - Tarifrecht total

Seminar-Nr.
2019 Q005 DF

Preis mit Übernachtung:
1.320,00 €incl. Ü/VP

Eine Woche TVöD / TV-L: chronologisch, intensiv, praxisnah- danach sind Sie fit! ...
und das in Berlin, wo Sie nach anstrengenden Seminartagen garantiert Abwechslung finden.


  • Grundlagen, Rechtsquellen, Aufbau des Tarifvertrages, Gleichbehandlungsgrundsatz (AGG),
  • Beginn des Arbeitsverhältnisses, Abschluss des Vertrages, erster Abschnitt
  • Probezeiten, Nebenpflichten, Personalgestellung & Co (§ 4), Qualifizierung
  • Befristete Arbeitsverhältnisse, Befristung mit und ohne Sachgrund, Formerfordernisse, Fallstricke, Teilzeitbeschäftigung
  • Arbeitszeit (zweiter Abschnitt der Tarifverträge), rechtliche Rahmenbedingungen, ArbZG, Tarifvertrag, Flexibilisierung
  • Entgelttabelle, EG, Stufenzuordnung, sonstige Entgeltbestandteile (dritter Abschnitt
  • Eingruppierungsrecht, Grundsätze, auszuübende Tätigkeit, Tarifautomatik, Eingruppierungsmerkmale, Subsumtion, Korrektur
  • Urlaub und sonstige Arbeitsbefreiungstatbestände (vierter Abschnitt)
  • Abmahnung und Kündigung

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

26.08. - 27.08.2019

Berlin (Berlin)

Workshop Eingruppierung TVöD Bund

Seminar-Nr.
2019 Q021 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Grau Ist alle Theorie !

Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.


  • Übung macht den Meister!
  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?


 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

27.08. - 29.08.2019

Königswinter-Thomasberg (Nordrhein-Westfalen)

TVöD / TV-L Grundschulung

Seminar-Nr.
2019 Q011 DF

Preis mit Übernachtung:
660,00 €incl. Ü/VP

Sind Sie noch nicht so vertraut mit dem Tarifrecht des öffentlichen Dienstes? Höchste Zeit, sich jetzt gründlich einzuarbeiten! Unser Seminar zum TVöD/TV-L verschafft Ihnen strukturierte Grundlagen. Nur wer über solides Basiswissen verfügt, kann das Tarifrecht sicher anwenden und das aktuelle Geschehen nachvollziehen.


  • Aufbau der Tarifverträge
  • Schwerpunkt dritter Abschnitt - die Entgelttabelle
  • Entgelt im Krankheitsfall
  • Grundzüge der Eingruppierung, Stufenzuordnung bei Neueinstellung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • (Dauerhafte) Höhergruppierung, vorübergehende Erledigung höherwertiger Tätigkeiten, Herabgruppierungen
  • Jahressonderzahlung
  • Aus dem 5. Abschnitt: Befristungsrecht (õ 30 TVöD/TV-L) i.V.m. TzBfG


Anmerkung: Wir behandeln die von der Regelungstechnik und dem Wortlaut weitgehend identischen Tarifverträge zusammen. Dort wo geringe Abweichungen vorhanden sind, stellen wir diese dar und zeigen dadurch gleichzeitig Entwicklungsperspektiven auf, da sich die Traifverträge wechselseitig beeinflussen. 

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

28.08. - 29.08.2019

Berlin (Berlin)

Workshop Eingruppierung TV-L

Seminar-Nr.
2019 Q025 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Grau ist alle Theorie !

Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.


  • Übung macht den Meister!
  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

03.09. - 04.09.2019

Gießen (Hessen)

Eingruppierung im TV-H (Hessen)

Seminar-Nr.
2019 Q026 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Eingruppierung ist kein Hexenwerk ! Wir zeigen Ihnen, welche Prüfungsschritte Sie durchlaufen müssen, um die richtige EG festzustellen. Nach unserem Seminar werden Sie wissen,

  • welche Anforderungen bezüglich einer Tätigkeitsdarstellung bestehen,
  • wie die Arbeitsvorgänge gebildet und ihr Zeitanteil festgestellt wird,
  • wie sie die einzelnen Arbeitsvorgänge bewerten und
  • zu einer Gesamtbewertung kommen.


 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

03.09. - 04.09.2019

Berlin (Berlin)

Tätigkeitsbeschreibung und Eingruppierung im IT Bereich (TVöD)

Seminar-Nr.
2019 Q034 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP
09.09.2019

Berlin (Berlin)

Stufenzuordnung im TVöD Bund - die größere Flexibilität richtig nutzen!

Seminar-Nr.
2019 Q023 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt und zuletzt zum 1.3.2016 grundlegend geändert worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TVöD Bund gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzelnen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können!


  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten,
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Unterbrechungen
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

10.09.2019

Berlin (Berlin)

Stufenzuordnung im TV-L

Seminar-Nr.
2019 Q028 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TV-L gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzelnen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können!


  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten,
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Tarifliche und übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Unterbrechungen
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

11.09.2019

Berlin (Berlin)

Stufenzuordnung im TVöD VKA

Seminar-Nr.
2019 Q031 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TVöD VKA gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzel nen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können.


  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

11.09. - 12.09.2019

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

Die Eingruppierung im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst

Seminar-Nr.
2019 Q036 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Für die Beschäftigten des kommunalen Sozial- und Erziehungsdienstes(SuE) gilt eine eigene Entgelttabelle, in deren S-Entgeltgruppen dieBeschäftigten nach Teil B, Abschnitt XXIV der  EGO kommunal eingruppiert sind.

In unserem Seminar zeigen wir Ihnen,

  • wie  Eingruppierung funktioniert

  • wie die Eingruppierungsmerkmale im SuE zuinterpretieren sind,

  • welche Entwicklungen seit der Einführung derSuE-Tabelle heute noch wichtig sind,

  • welche besonderen Stufenlaufzeiten bestehen und

  • was die Folgen einer unrichtigen Bezahlpraxissind.

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

16.09.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Organisationsveränderungen, § 613a, Personalgestellungen Herausforderungen für Personal- und Betriebsräte

Seminar-Nr.
2019 Q042 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Unter den Stichworten 'Modernisierung' oder 'Outsourcing' werden zahlreiche Veränderungen in der Organisationsstruktur, im Aufgabenbereich und den Abläufen einer Einrichtung oder Verwaltung umgesetzt. Fast immer geht es um dabei um vermeintliche Effizienzsteigerungen und nicht selten kommt es auch zu Veränderungen beim Personaleinsatz.

In unserem Seminar behandeln wir wichtige individualrechtliche Rahmenbedingungen, etwa die Frage, unter welchen Bedingungen es Beschäftigte schulden, sich auf die Veränderungen einzulassen. Auf kollektivrechtlicher Ebene beleuchten wir die wichtigsten Mitbestimmungstatbestände der Personalvertretung, die Rolle der Gewerkschaften und verschiedene Gestaltungs- und Reaktionsmöglichkeiten. Bei allen Unterschieden der diversen Projekte ist es fast immer unerlässlich, bestimmte rechtliche Grundlagen zu beherrschen. Wir üben mit Ihnen den Abschluss von Personalüberleitungs- oder gestellungsverträgen.


  • Individualrecht - was schulden Arbeitnehmer und Beamte?
  • Möglichkeiten und Grenzen der Veränderung nach Beamten- und Tarifrecht
  • § 613 a BGB als Schutz vor Kündigungen
  • Kollektivrechte
  • Informationsansprüche des Beschäftigten und seiner Personalvertretung
  • Beteiligungsrechte der Personalvertretung
  • Typischer Inhalt von Personalüberleitungs(tarif-)verträgen

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

17.09. - 18.09.2019

Berlin (Berlin)

Recruiting und Einstellung - was Sie rechtlich beachten müssen

Seminar-Nr.
2019 Q043 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Ein rechtskonformer Einstellungsprozess ist keine Selbstverständlichkeit. Von der Frage der Stellenausschreibung, der Vorauswahl, dem Vorstellungsgespräch, über die Einbindung externer Stellen und Gremien bis zum Vertragsabschluss und dem Beschäftigungsbeginn sind eine Vielzahl von Fragestellungen zu bedenken. Höchste Zeit, sich dem Thema strukturiert und praxisnah zu widmen!


  • Stellenausschreibung - muss das eigentlich sein und welche Inhalte sind möglich und zulässig?
  • Kontakt mit der Bundesagenutr für Arbeit
  • Welche Aspekte können im Vorstellungsgespräch thematisiert werden
  • Vorstellungsgespräch - was ist zu beachten ? wen muss ich einladen? Wer darf auf Seiten der Dienstelle teilnehmen?
  • Soziale Netzerke zur Vorauswahl rechtskonform nutzen?
  • Das AGG beachten und sicher anwenden
  • Die richtige und zielführende Beteiligung der Beschäftigtenvertretung bei Einstellung und Eingruppierung
  • Die Rolle der Schwerbehindertenvertretung
  • Der rechtssichere Abschluss unbefristeter und befristeter Arbeitsverträge

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

19.09.2019

Berlin (Berlin)

Befristete Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst (TVöD/TV-L/TV-H)

Seminar-Nr.
2019 Q041 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Befristete Arbeitsverhältnisse sind auch im öffentlichen Dienst längst zu einem Massenphänomen geworden. Die Grundlagen ergeben sich aus gesetzlichen Vorschriften, die von den Tarifvertragsparteien nur für bestimmte Personengruppen punktuell modifiziert werden.

In unserem Seminar zum Befristungsrecht zeigen wir Ihnen, unter welchen Voraussetzungen Befristungen zulässig sind und wie man sich gegen unzulässige Befristungen effektiv wehrt. Zudem beleuchten wir die besondere Situation von befristet Beschäftigten und besprechen, wie sie gegen Benachteiligungen geschützt sind. Gleichzeitig beleuchten wir aktuelle Entwicklungen in der Gesetzgebung, Tariflandschaft und der Rechtsprechung.


  • Gesetzliche Grundlagen nach dem TzBfG (Schriftformerfordernis, Benachteiligungsverbot, Befristungsarten, Vorgaben der §§ 14-21)
  • Befristung mit sachlichen Grund (§14 Abs.1 TzBfG, aktuelle Rechtssprechung zu den Sachgründen, Anforderung an die Darlegung)
  • Rechtsprechung zum institutionellen Rechtsmissbrauch"
  • Befristung ohne sachlichen Grund (Höchstdauer und Verlängerungsmöglichkeiten, Einschränkung des § 14 Abs.2 Satz 1, ältere Beschäftigte)
  • "Anschlussverbot" und Aufgabe der einschränkenden BAG Rechtsprechung
  • Restriktionen durch Tarifvertrag (§ 30 TVöD / TV-L, Geltungsbereich, Mindest- und Höchstfristen, Probezeiten, vorzeitige Kündigung, Fristen)
  • Vertragsabschluss und -gestaltung
  • bei Bedarf: Überblick über die Besonderheiten nach dem WissZVG
  • Praktische Fallgestaltungen, Übungen

"

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

23.09. - 27.09.2019

Königswinter-Thomasberg (Nordrhein-Westfalen)

Herbstakademie - Entgelt und Eingruppierung total

Seminar-Nr.
2019 Q006 DF

Preis mit Übernachtung:
1.320,00 €incl. Ü/VP

Chronologisch, intensiv, praxisnah ...- endlich Durchblick beim Entgelt und insbesondere im Eingruppierungsrecht! Unser Seminar findet nach einem gemeinsamen Auftakt mit getrennten Lerngruppen für Anwender des TVöD und des TV-L statt. Eine Woche Intensivtraining - danach sind Sie fit!

Nach den informativen Seminartagen können Sie sich in unseren Unterkünften erholen, an einigen gemeinsamen Freizeitaktivitäten teilnehmen oder einfach nur die Gegend genießen.


  • Entgelttabelle, Qualifikationsebenen, Entgeltgruppen, Entwicklungsstufen, Stufenzuordnung bei Neueinstellung
  • (Tarifliche Vorgaben und Ausnahmen), Mitbestimmung, Unterbrechnung der Stufenlaufzeit, Höhergruppierung
  • Stellenbeschreibungen, Aufbau und Bestandteile
  • Eingruppierung, Grundsätze, Tarifautomatik, Arbeitsvorgänge, Zeitanteile, Tätigkeitsmerkmale, sonstige Anforderungen, subjektive TBM
  • Case studies - Übung macht den Meister!
  • Störfälle, Korrektur unrichtiger Eingruppierungen, korrigierende Rückgruppierung, Ausschlussfristen, Verjährung,Verwirkung
  • Jahressonderzahlung, Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Strukturausgleich, ausgewähle Zulagen

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

29.10. - 31.10.2019

Berlin (Berlin)

Grundlagen der tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung (TVöD/TV-L) - am dritten Tage sollst Du üben?

Seminar-Nr.
2019 Q018 DF

Preis:
795,00 €ohne Ü/VP

Bewertung der Stelle und Eingruppierung des Beschäftigten - ähnliche Themen mit unterschiedlichem Hintergrund. In unserer Grundlagenveranstaltung zeigen wir Ihnen die Unterschiede auf und stellen anschließend dar, 'wie Eingruppierung funktioniert'. Dabei ist das System in den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (§ 12 TVöD/TV-L) im Prinzip deckungsgleich. Wir stellen die Grundlagen daher gemeinsam dar. Im Anschluss (am dritten Tag) findet ein Workshop statt, in dessen Rahmen die Teilnehmenden das Gelernte auf der Basis ihrer jeweiligen Entgeltordnungen einen Tag lang ausschließlich anhand praktischer Fälle üben können.


  • Stellenbeschreibung, Stellenbewertung - Verhältnis zur Eingruppierung
  • Abstellen auf die gesamte, dauerhaft auszuübende Tätigkeit
  • Bildung von Arbeitsvorgängen als bewertungsrelevante Einheit, Feststellung der Zeitanteile
  • Bewertung der Arbeitsvorgänge, Subsumtion unter die Eingruppierungsmerkmale
  • Gesamtbewertung, auch bei Mischtätigkeiten
  • Praxistipps

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

05.11. - 07.11.2019

Königswinter-Thomasberg (Nordrhein-Westfalen)

TVöD / TV-L Grundschulung

Seminar-Nr.
2019 Q012 DF

Preis mit Übernachtung:
660,00 €incl. Ü/VP

Sind Sie noch nicht so vertraut mit dem Tarifrecht des öffentlichen Dienstes? Höchste Zeit, sich jetzt gründlich einzuarbeiten! Unser Seminar zum TVöD/TV-L verschafft Ihnen strukturierte Grundlagen. Nur wer über solides Basiswissen verfügt, kann das Tarifrecht sicher anwenden und das aktuelle Geschehen nachvollziehen.


  • Aufbau der Tarifverträge
  • Schwerpunkt dritter Abschnitt - die Entgelttabelle
  • Entgelt im Krankheitsfall
  • Grundzüge der Eingruppierung, Stufenzuordnung bei Neueinstellung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • (Dauerhafte) Höhergruppierung, vorübergehende Erledigung höherwertiger Tätigkeiten, Herabgruppierungen
  • Jahressonderzahlung
  • Aus dem 5. Abschnitt: Befristungsrecht (õ 30 TVöD/TV-L) i.V.m. TzBfG


Anmerkung: Wir behandeln die von der Regelungstechnik und dem Wortlaut weitgehend identischen Tarifverträge zusammen. Dort wo geringe Abweichungen vorhanden sind, stellen wir diese dar und zeigen dadurch gleichzeitig Entwicklungsperspektiven auf, da sich die Traifverträge wechselseitig beeinflussen. 

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

11.11. - 12.11.2019

Berlin (Berlin)

Arbeitszeit gestalten!

Seminar-Nr.
2019 Q045 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

In fast jeder Dienststelle kommt es nach einiger Zeit zu dem Wunsch, die alte Dienstvereinbarung zum Thema Arbeitszeit zu überarbeiten und den sich verändernden Anforderungen der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite anzupassen. Dabei geht es um eine möglichst gute und wirtschaftliche Aufgabenerledigung ebenso wie um Flexibilisierung, mobiles Arbeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

In unserem Seminar klären wir die rechtlichen Rahmenbedingungen und stellen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten und viele praktische Beispiele vor. So können Sie in Ihren Verhandlungen in der Dienststelle Arbeitszeit (!) und Nerven sparen...


  • Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes hinsichtlich Höchstdauer, Pausen und Ruhezeiten
  • keine Regel ohne Ausnahme - Öffnungsklauseln
  • Modelle zur Verteilung der Arbeitszeit
  • Tarifvertragliche Vorgaben im TVöD / TV-L und ihre Umsetzung auf Ebene der Dienststellen und Betriebe
  • Vertrauen oder Erfassen - das tarifvertraglich geschuldete Arbeitszeitvolumen einhalten
  • Arbeitszeitkonten, das Aufbauen und 'Abfeiern' von Guthaben, u.a. Ampelmodelle und Kappungen
  • weitere Flexibilisierungsmöglichkeiten
  • case study Verhandlungen zu einer DV Arbeitszeit - so kann's laufen...

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

13.11. - 14.11.2019

Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Korrekter Umgang mit leistungsschwachen Arbeitnehmern

Seminar-Nr.
2019 Q046 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP
18.11. - 19.11.2019

Mainz (Rheinland-Pfalz)

Workshop Eingruppierung TVöD VKA

Seminar-Nr.
2019 Q030 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Sie haben die Grundlagen zur tariflichen Stellenbewertung und Eingruppierung in unseren vorgelagerten Seminaren behandelt. Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff und das Üben anhand praktischer Fälle auf der Basis Ihrer Entgeltordnung.

Wenn Sie möchten, können Sie uns im Vorfeld Ihre Fälle anonymisiert zuschicken - eine Auswahl wird dann im Workshop behandelt.


  • Übung macht den Meister!
  • Von welchen Tätigkeiten ist hier auszugehen? Wie werden die Arbeitsvorgänge richtig gebildet?
  • Von welchen Zeitanteilen ist auszugehen?
  • learning by doing...
  • Wie sind die einzelnen Arbeitsvorgänge zu bewerten? Welchen Teil der Entgeltordnung wende ich an?
  • Wie werden die Merkmale ausgelegt und welche werden erfüllt?
  • Welche Gesamtbewertung ergibt sich?
  • Sind Überleitungsaspekte zu berücksichtigen?

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

21.11. - 22.11.2019

Köln (Nordrhein-Westfalen)

Workshop Eingruppierung kommunale Krankenhäuser (TVöD VKA)

Seminar-Nr.
2019 Q037 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Von der Kr-Anwendungstabelle bis zur Überleitung in die P-Tabelle. Die Eingruppierung der Beschäftigten im Pflegebereich hat sich dynamisch entwickelt. Wir behandeln die Grundlagen des Eingruppierungsrechts, besprechen die P-Tabelle und gehen auf nachwirkende Überleitungsprobleme ein. Außerdem behandeln wir sonstige Berufsgruppen im Krankenhausbereich.


  • so funktioniert Eingruppierung (Grundlagen nach § 12 TVöD)
  • Bildung von Arbeitsvorgängen und Bestimmung von Zeitanteilen
  • welche Eingruppierungsmerkmale sind anzuwenden ?
  • Bewertung der Arbveitsvorgänge und Gesamtbewertung (auch bei Mischtätigkeiten)
  • besondere Zulagen

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

25.11.2019

Mainz (Rheinland-Pfalz)

Stufenzuordnung im TVöD VKA

Seminar-Nr.
2019 Q032 DF

Preis:
265,00 €ohne Ü/VP

Die Vergütung des Beschäftigten wird neben der Entgeltgruppe maßgeblich von der Stufenzuordnung bestimmt. Viele Arbeitgeber klagen über zunehmende Probleme bei der Gewinnung von geeignetem und erfahrenem Personal. Mittlerweile sind die tarifvertraglichen Vorschriften und das Prinzip der Eingangsstufen durch zahlreiche Ausnahmeregelungen ergänzt worden. Zudem sind zahlreiche Urteile zu der Gesamtproblematik ergangen.

Das Seminar Stufenzuordnung im TVöD VKA gibt Ihnen einen aktuellen und strukturierten Überblick über die einzel nen Regelungen und die in diesem Zusammenhang auftauchenden Fragestellungen. Wir zeigen Ihnen, was Sie unbedingt beachten müssen und wie Sie die vorhandenen Möglichkeiten flexibel nutzen können.


  • Stufenzuordnung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • Leistungsbezogener Stufenaufstieg
  • Stufenzuordnung bei Höhergruppierung (einschl. Auswirkungen auf den Strukturausgleich)
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen (ohne/mit Berufserfahrung)
  • Übertarifliche Ausnahmevorschriften
  • Checklisten und Beispielfälle
  • Möglichkeiten der anderweitigen Kompensation

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

27.11. - 28.11.2019

Berlin (Berlin)

TVöD / TV-L Grundschulung

Seminar-Nr.
2019 Q013 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Sind Sie noch nicht so vertraut mit dem Tarifrecht des öffentlichen Dienstes? Höchste Zeit, sich jetzt gründlich einzuarbeiten! Unser Seminar zum TVöD/TV-L verschafft Ihnen strukturierte Grundlagen. Nur wer über solides Basiswissen verfügt, kann das Tarifrecht sicher anwenden und das aktuelle Geschehen nachvollziehen.


  • Aufbau der Tarifverträge
  • Schwerpunkt dritter Abschnitt - die Entgelttabelle
  • Entgelt im Krankheitsfall
  • Grundzüge der Eingruppierung, Stufenzuordnung bei Neueinstellung, Stufenlaufzeiten, Unterbrechungen
  • (Dauerhafte) Höhergruppierung, vorübergehende Erledigung höherwertiger Tätigkeiten, Herabgruppierungen
  • Jahressonderzahlung
  • Aus dem 5. Abschnitt: Befristungsrecht (õ 30 TVöD/TV-L) i.V.m. TzBfG


Anmerkung: Wir behandeln die von der Regelungstechnik und dem Wortlaut weitgehend identischen Tarifverträge zusammen. Dort wo geringe Abweichungen vorhanden sind, stellen wir diese dar und zeigen dadurch gleichzeitig Entwicklungsperspektiven auf, da sich die Traifverträge wechselseitig beeinflussen. 

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

03.12. - 05.12.2019

Königswinter-Thomasberg (Nordrhein-Westfalen)

TVöD / TV-L Aufbauschulung

Seminar-Nr.
2019 Q015 DF

Preis mit Übernachtung:
660,00 €incl. Ü/VP

Sie haben bereits unsere Grundschulung besucht, sich in das neue Tarifrecht eingearbeitet und kennen sich beim Thema Entgelt schon gut aus. Jetzt kommt es darauf an, Ihr Wissen zu vertiefen. In unserem Seminar zum TVöD/TV-L/TV-H behandeln wir weitere Fragen der Eingruppierung und Vergütung. Außerdem beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit anderen Abschnitten des Tarifrechts und zeigen, wie sie richtig angewendet werden.

Grundschulung + Aufbauschulung = fit für den Job!


  • Entgelt und Eingruppierung - was gibt es Neues?
  • 1.Abschnitt - ausgesuchte Aspekte zu Beginn des Beschäftigungsverhältnisses
  • 4. Abschnitt - aktuelle Entwicklungen im Urlaubsrecht
  • Nebenpflichten - von Nebentätigkeiten bis zur Haftung
  • 2. Abschnitt- Arbeitszeit - die Flexibilität richtig nutzen
  • 5. Abschnitt - Abmahnungen und Kündigungen

 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

11.12. - 12.12.2019

Berlin (Berlin)

Schlag auf Schlag - TVöD / TV-L Jahresabschlusstagung

Seminar-Nr.
2019 Q016 DF

Preis:
530,00 €ohne Ü/VP

Wir behandeln die Neuigkeiten...


  • der Tariflandschaft und blicken auf die wichtigsten Entwicklungen des Jahres 2019 zurück. Dabei besprechen wir den Umsetzungsstand, stellen best-practice Beispiele vor und geben einen  Ausblick auf die kommenden Verhandlungsrunden,

  • im Gesetzesrecht, denn auch 2019 wurden wichtige arbeitsrechtliche Gesetze verändert, so dass die Praxis entsprechend reagieren muss,

  • aus der Rechtsprechung, die gerade im Arbeits- und Tarifrecht von zentraler Bedeutung für die Auslegung der oft unbestimmten Begrifflichkeiten ist.


Aktualität ist Trumpf!

Die Jahresabschlusstagung wird sehr aktuell auf diejeweilige Entwicklung der Tariflandschaft, neue Gesetze und Rechtsprechungeingehen. Das Seminarprogramm wird daher nach der Sommerpause 2019 laufend aktualisiert und konkretisiert.


 

» mehr Infos

» zur Anmeldung

Ihre Ansprechpartner

Dr. Thomas Wurm
Dozent
0228 / 8193 145
Daniela Fischer
Organisation
0228 / 8193 133

Seminarsuche

PLZ-Bereich:
Hilfe

Sie können über die Auswahl einen Filter für unsere Seminare setzen. Das Pulldown-Menü öffnen und einfach auswählen.

Über die Volltextsuche können Sie ein beliebiges Stichwort in allen Seminaren suchen. Mehrere Begriffe verbinden Sie bitte mit einem +.