eXPERTE im Eingruppierungsrecht

2023 Q022 GB

 

In unserer Veranstaltung lernen Sie nicht alles - aber wir verschaffen Ihnen einen soliden Überblick - intensiv und praxisnah, von Ihrem Arbeitsplatz aus - fast so, als wären Sie zu den Seminaren angereist. In den fünf jeweils mehrstündigen Web-Seminar-Einheiten sehen und hören Sie Ihren Dozenten, der die Inhalte in einer Power Point Präsentation darstellt, Fragen beantwortet und mit Ihnen diskutiert. Zur Vor- und Nachbereitung erhalten Sie umfangreiche Skripte. In unserem elektronischen Seminarordner (ESO) diskutieren Sie mit anderen Teilnehmenden im Forum, stellen Fragen, schauen sich kleine Videosequenzen an und bearbeiten kleine Lerneinheiten.

Also:
- solides Grundwissen
- kostengünstig
- vom PC aus
- mit Begleitung. 

Damit Sie aktiv am Seminargeschehen teilnehmen können, sollten Sie über Kamera und Mikrofon verfügen.

Übrigens: wir unterrichten die Tarifverträge/Entgeltordnungen TVöD, TV-L und TV-H gemeinsam, da sie von der Systematik vergleichbar sind. Dort wo es Unterschiede bei den Eingruppierungsmerkmalen oder ihrer Zuordnung zu EG gibt, ist es wichtig, sich diese bewusst zu machen. Nur so können Sie einschätzen, ob Aussagen, etwa in der Rechtsprechung, die zum anderen Tarifvertrag gemacht werden, auch für Ihren Tarifvertrag von Relevanz sind.

5 Schritte auf dem Weg zur Feststellung der Eingruppierung

1. Abstellen auf die gesamte, dauerhaft auszuüben Tätigkeit 
2. Bildung von Arbeitsvorgängen (Übung zur Bildung von Arbeitsvorgängen), Bestimmung der Zeitanteile 
3. Bewertung der Arbeitsvorgänge (Klärung, welche Merkmale anzuwenden sind), objektive (tätigkeitsbezogene) und subjektive Merkmale
4. Gesamtbewertung: Anforderungsbezogen oder (bei Mischtätigkeiten) entgeltgruppenbezogen
5. Beachtung von Überleitungsaspekte

Case studies - Übung macht den Meister!
Störfälle, Korrektur unrichtiger Eingruppierungen, korrigierende Rückgruppierung, Ausschlussfristen, Verjährung,Verwirkung



Wissenswertes zu diesem Online-Seminar 

Methodik und Ablauf

In diesem Online-Seminar erwartet Sie ein visualisierter Fachbeitrag zu Ihrem Thema. Je nach Verlauf werden Sie entweder über Chat, Mikrofon oder andere Online-Medien aktiv in den Veranstaltungsverlauf eingebunden. Die Dozent:innen entscheiden entsprechend der Seminarsituation über Art und Weise der Beteiligung. Die Inhalte werden anschaulich durch Vorträge, Präsentationen, Fallbeispiele, Diskussionen sowie ggf. durch Gruppenarbeiten oder Feedbackrunden vermittelt. Dabei kommen bewährte Online-Präsentations- und Lernmedien zum Einsatz.

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen für die Teilnahme einen PC/Laptop mit Headset und ggf. Webcam.
Unabhängig von der eingesetzten Online -Seminarplattform können Sie direkt über Ihren Browser beitreten. Alternativ können Sie die jeweilige Anwendung der Plattform installieren und nutzen.

Mit der Anmeldebestätigung zum Online-Seminar und per E-Mail eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Hilfestellung zur Nutzung der jeweils eingesetzten Online -Seminarplattform.

Wissenswertes rund um unsere Online-Seminare finden Sie auch hier.

 


» zur Anmeldung

 

Das müssen Sie wissen

 

Seminarnummer: 2023 Q022 GB

Datum

Beginn: Ende:
27.03.2023 31.03.2023

Ort

Zoom

 

Preis(e)

Preis ohne Übernachtung:
1.250,00 € ohne Ü/VP

 

» zur Anmeldung

Ihr Kontakt

Zurück