DSGVO und BDSG - Das Grundlagenwissen an einem Tag - Crashkurs

2022 Q078 BS

 


Im Mittelpunkt dieses Crashkurses steht die Frage, welche Anforderungen die DSGVO an Behörden und Unternehmen in Deutschland stellt. 

  • Wie funktioniert  der Datenschutz und wer genau ist dabei wofür verantwortlich?
  • Wann ist eine Datenverarbeitung zulässig?
  • Wie kann man den umfangreichen Informationspflichten nachkommen, wie der Rechenschafts- und Dokumentationspflicht nachkommen?
  • Was ist der richtige Umgang mit Datenpannen?
  • Wie funktionieren Datenschutz-Folgenabschätzung und Auftragsverarbeitung und die  Gemeinsame Verantwortung ?
  • Was sind Rechte und Aufgaben der Datenschutzbeauftragten nach DSGVO und BDSG?

Der Crashkurs führt komprimiert durch die Anforderungen des neuen Rechts, gibt Hinweise auf Arbeitshilfen und Tipps zur praktischen Umsetzung des neuen Rechts. Dabei werden stets die aktuellen Entwicklungen berücksichtigt. Die Veranstaltung

  • dient dem Erwerb, Aufbau und Erhalt der Fachkunde als Datenschutzbeauftragter nach EU- DSGVO und Bundesdatenschutzgesetz / Landesdatenschutzgesetz,
  • ist für Personalräte als Grundschulung nach § 54 Abs. 1 BPersVG geeignet und
  • für alle Interessierten, die einen schnellen Einstieg in das neue Datenschutzrecht möchten.

 


» zur Anmeldung

 

Das müssen Sie wissen

 

Seminarnummer: 2022 Q078 BS

Datum

Beginn: Ende:
07.03.2022 07.03.2022

Ort

Mercure Hotel MOA Berlin

Stephanstr. 41

10559 Berlin

Preis(e)

Preis ohne Übernachtung:
390,00 € ohne Ü/VP

 

» zur Anmeldung

Ihr Kontakt

Zurück