Überlastungsanzeigen (?Das wird mir zu Fielmann !?)?

2020 Q359 EK

 

Das wird mir zu Fielmann !

 Sinn und Konsequenzen von Überlastungsanzeigen

Nicht nur zu Corona-Zeiten stapelt sich manchmal die Arbeit und wir kriegen es trotzdem hin !  Bei dauerhafter Überlastung, drohendem Scheitern eines Projektes oder der absehbaren Versäumung einer Frist sollte dagegen an eine Information des Arbeitgebers gedacht werden.

In unserem webinar erklären wir, wann eine  Überlastungsanzeige Sinn macht oder sogar zur Vermeidung arbeitsrechtlicher Sanktionen geboten ist. Wir erläutern, in welcher Form Sie vorgehen und wen Sie einbeziehen sollten. Wir zeigen auf, welche Konsequenzen eine Überlastungsanzeige oder ihr Unterlassen haben kann oder muss. 

  • Störfälle von der dauerhaften Überlastung bis zur absehbaren Schlecht- oder Nichterfüllung der Aufgaben und Projekte
  • Der Beschäftigte schuldet keinen Erfolg, wohl aber sich anzustrengen und die Interessen des Arbeitgebers zu wahren
  • Weisungsrecht und Schutzpflicht des Arbeitgebers
  • Wirkung der Anzeige im Kontext von Haftung und Sanktionen
  • Ansprechpartner, Rolle des Personal- oder Betriebsrates,
  • Form und taktisches Vorgehen

 


» zur Anmeldung

 

Das müssen Sie wissen

 

Seminarnummer: 2020 Q359 EK

Datum

Beginn: Ende:
27.07.2020 27.07.2020

Ort

Internet

 

Preis(e)

Preis ohne Übernachtung:
90,00 € ohne Ü/VP

 

» zur Anmeldung

Ihr Kontakt

Zurück