DBB Akademie

Die Alumni-Vereinigung des Zertifikatskurses Gewerkschaftsmanagement - Führen in einer modernen Gewerkschaft -

Die dbb akademie hat 1998 den Zertifikatskurs „Gewerkschaftsmanagement – Führen in einer modernen Gewerkschaft“ aus der Taufe gehoben. Die Idee war, potenziellen Führungskräften ein Handwerkszeug zur Professionalisierung ihrer Gewerkschaftsarbeit zur Verfügung zu stellen.

Zu einer erfolgreichen Gewerkschaftsarbeit gehört auch ein Netzwerk, in dem sich die Gewerkschafter gegenseitig austauschen und unterstützen können. Nachdem die ersten Absolventen ihre Kurse erfolgreich beendet hatten, wurde deshalb 2006 die Alumni-Vereinigung gegründet.

Dieser Zusammenschluss der ehemaligen Absolventen des Zertifikatskurses Gewerkschaftsmanagement dient der Kontaktpflege und bietet die Möglichkeit, gegenseitig von den Erfahrungen der anderen zu profitieren. Daneben ist es Aufgabe der Alumni, den gewerkschaftlichen Nachwuchs zu fördern und die dbb akademie bei dieser Aufgabe aktiv zu unterstützen.

Weitere Ziele und Aufgaben der Alumni sind in unseren Grundsätzen formuliert.

Zur Netzwerkpflege treffen sich die Alumni einmal im Jahr in Königswinter-Thomasberg. Neben inhaltlichen Themen wird dabei auch ausreichend Möglichkeit geboten, sich persönlich untereinander auszutauschen.

Die nächste Alumni Jahrestagung findet vom 25. bis 26. März 2017 statt.

Netzwerke leben von ihrer Größe. Deshalb hoffen wir auch weiterhin auf möglichst viele Beitritte zu unserer Alumni-Vereinigung des Zertifikatskurses „Gewerkschaftsmanagement – Führen in einer modernen Gewerkschaft“.

Der Sprecherrat